Unsigned

  • Auf gelbem Grund steht "Unsigned" – der Name unserer Sendung für Bands ohne Plattenvertrag. Flankiert wird die Schrift von Pfeil- und Sternpiktogrammen. (Quelle: Fritz)

    Unsigned

    Wir sind immer auf der Suche nach neuer Musik. Und darum begleiten wir jetzt auch Bands dahin, wo Ihr ganz spezieller Sound entsteht: Ins FritzStudio mit Christoph Schrag!

    Jede Woche stellt er bei Unsigned neue Bands ohne Plattenvertrag vor. Hier gibt es jede Woche genau diese Bands ohne Vertrag, aber dafür mit Video!

  • Die Band Sorry Gilberto spielt live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Sorry Gilberto "The Window"

    Das Duo Sorry Gilberto aus Berlin macht künstlerischen Indie-Pop mit Ausflügen in die Genres Folk, Chanson und Jazz. Anne von Keller und Jakob Dobers haben Sorry Gilberto 2005 gegründet und mittlerweile vier Alben veröffentlicht.

    Die Band Blum spielt live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Blum "Alles hat seinen Preis"

    Fürs Politikstudium hat es Sebastian Blum vom Saarland Mainz verschlagen. Dann ging‘s nach Berlin an die Hochschule der populären Künste. Dem Politischen ist der Indie Rock seiner Band Blum treu geblieben.

    Die Band Kann Karate spielt ihren Song "Hier und Jetzt" bei Unsigned. (Quelle: Fritz)

    Kann Karate "Hier und Jetzt"

    Diese Jungs aus Berlin wissen, wie man ordentlich Druck macht. Sie spielen schon lange in verschiedenen Formationen zusammen. Ihr neues und sehr überzeugendes Projekt heißt Kann Karate. Für uns haben sie live gespielt.

    Die Band Brodie spielt ihren Song "Villa" bei Unsigned. (Quelle: Fritz)

    Brodie "Villa"

    Seit drei Jahren ist Brodie in Berlin zuhause und arbeitet hier mit dem Produzenten Bad Paris zusammen. Gemeinsam schrauben sie aktuell an der Debüt-EP von Brodie. Für uns hat er seine Band mitgebracht und einen Track live gespielt.

    Bild der Port Noo Sängerin bei der Fritz Unsigned Aufzeichnung (Quelle: Fritz.de)

    Port Noo "Counting Stones"

    Port Noo ist die hochkarätig besetzte Band der Münchner Sängerin und Komponistin Hannah Permanetter. Für Unsigned sind die überall verstreuten Musiker zusammengekommen, um in voller Besetzung einen Song vom aktuellen Album "In The Middle Of Everything" zu spielen. 

    Die Band Lea Porcelain performen ihren Song "Out Is In" live bei Unsigned (Foto: Fritz)

    Lea Porcelain "In Is Out"

    Unter dem Titel German Wunderkinder haben sie schon beim Reeperbahnfestival gespielt. Lea Porcelain kommen ursprünglich aus Frankfurt, doch zur Homezone gehören heute noch London und Berlin.

    Die Band Badger bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    Badger "Mirrors"

    Badger kommt ursprünglich aus Bremerhaven, entpuppt sich mit seiner Musik aber gerade als zukünftige Sternstunde des Berliner Elektro-Pop. Für uns hat der Wahlberliner ein intimes Liveset im Studio gespielt.

    Das Duo Smith & Smart bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    Smith & Smart "Haare"

    Mittlerweile sind sie seit 15 Jahren da: Smith an den Turntables und Smart am Mikrofon! Sie gehören zu den Hip Hop Roots Berlins. Aus ihrem neuen Album "Das Haus" hat das Duo den Track "Haare" für Unsigned live aufgelegt.

    Lara Maria Gräfen singt ihr Lied "Übrigbleiben" (Quelle: Fritz)

    Lara Maria Gräfen "Übrigbleiben"

    Musik und Mode gehörten für Lara Maria Gräfen immer zusammen. Inzwischen hat sie ihren Beruf Modebloggerin an den Nagel gehängt, um mehr Zeit für die Musik zu haben. Gut für uns: Bei FritzUnsigned hat sie ihre aktuelle EP "Prunk und Tristesse" live vorgestellt.

    Der Sänger der Band Bukahara mit Kontrabass in der Hand am Mikrofon. (Quelle: Fritz)

    Bukahara "Bint el shalabiya"

    Sie sind halb in Berlin und halb in Köln zuhause, und sie haben aus eigener Kraft mit ihrem Balkan-Folk-Mix eine große Fangemeinde gesammelt. Kein Wunder: Live rollen Bukahara wie eine warme Welle übers Publikum. Funktioniert auch bei uns im Studio.

    Die Band Blue Thyme im FritzStudio (Quelle: Fritz)

    Blue Thyme "SadMoodSundays"

    Gestartet sind sie als Duo aus der dänischen Sängerin Julie und dem Freiburger Beatschrauber Das Nichts. Inzwischen sind Blue Thyme auch eine Band. Und als solche waren sie zu einem ihrer ersten Gigs live bei Unsigned. 

    Malky "The Only One"

    Die Tour zu ihrem aktuellen Album “Where Is Piemont" ist inzwischen vorbei. Doch bevor sie losging, gaben Malky ein intimes Gastspiel bei Unsigned. Wohl zum letzten Mal: denn inzwischen sind die Jungs auf einem Majorlabel untergekommen. Glückwunsch!

    Der Sänger der Band Brett hat Euch was zu sagen und zwar laut - beim Auftritt seiner Jungs bei Unsigned. (Foto: Fritz)

    Brett "Kollisionen von Millionen"

    Brett aus Hamburg bringen Euch kantigen Rocksound mit klaren Ansagen. Bei Unsigned haben wir sie noch abgegriffen, bevor ihr Plattenvertrag stand.

    Sängerin des Footprint Project - live bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz | rbb)

    Footprint Project "Leggi Leggi!"

    Eine große, bunte und junge Truppe aus Potsdam macht überzeugende Roots-Musik. Im Footprint Project trifft warme Stimme auf begnadete Pianistenhände und eine gut eingespielte Backingband.  

    Der Sänger der Band Finn singt gefühlvoll ins Mikrofon. (Foto: Fritz)

    Finn "Norden"

    Schon als Jugendlicher hat Finn seine Castingshow-Erfahrung gemacht und die Schiene gleich wieder verworfen. Inzwischen hat er in Berlin Stimme und Stil gefunden und ein Album veröffentlicht. Für Unsigned hat er es live vorgestellt.

    Die Band Bender & Schillinger in den FritzStudios. (Quelle: Fritz)

    Bender & Schillinger "Rendezvous"

    Bender & Schillinger sind zwei Musiker, die wesentlich mehr Instrumente spielen, als man gleichzeitig tragen kann. Auf ihren Konzerten spielen sie trotzdem alle selbst. Bei Unsigned haben uns die Mainzer eine Kostprobe gegeben.  

    Die Band She Knows bei ihrem Auftritt bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    She Knows "Sonic Chameleon"

    Die Mitglieder von She Knows kommen aus Spanien, Brasilien und Deutschland. Aber erst in Berlin haben sie ihren eigenen Mix aus Elektro, Alternative und Shoegaze kreiert.  

    Die Sängerin VEE bei ihrem Auftritt bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    VEE "II"

    VEE sorgt mit einer ganz eigenen Mischung aus düsterem Elektropop und zerbrechlichen R&B/Trip-Hop-Sounds, sowie ihren emotionalen Lyrics für Gänsehautmomente.

    Lean Bravo spielt live bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    Lean Bravo "Good Love" | live bei FritzUnsigned

    Lean Bravo sieht sich als Solo-Künstler, will aber gleichzeitig auch den großen Bandsound. Das gelingt ihm in einer Qualität, wie nicht vielen anderen Newcomern.

    Wilhemine spiele live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Wilhelmine "Königlich"

    Wilhelmine ist Musikerin aus Berlin. Zwischen Singer-Songwriter, Folk und Pop. In kleinem Kreis arbeitet sie an ihrem Debüt. Professionelle Strukturen stehen aber schon.

    Kicker Dibs im FritzStudio. (Quelle: Fritz)

    Kicker Dibs "Sterne oder Häuser"

    Deutschpunk, bis die Gitarrennase rotzt! Die Kicker Dibs aus Berlin mit "Sterne oder Häuser" waren live bei Fritz Unsigned.

    Schlagzeuger von Peter Pux bei FritzUnsigned (Quelle: Fritz)

    Peter Pux "Nackt bis auf die Haut"

    Peter Pux kommen aus Ravensburg am Bodensee und haben schon weit über 300 Konzerte gespielt. Eins davon bei Unsigned. Ihre aktuelle EP heißt "Stadtland".

    Die vierköpfige Band Alfred Quest aus Erfurt spielt live bei der Fritz-Sendung Unsigned im Studio (Quelle: Fritz)

    Alfred Quest "Langsame Liebe"

    Feinste Instrumentalkreationen auf edlen Groove-Essenzen: Alfred Quest aus Erfurt. Dabei war ihr Album "Midlife Wellness" gar nicht geplant. Es ist einfach nach und nach bei regelmäßigen Jam-Sessions passiert. Wie schön!

    Havington spielen live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Havington "Seabreeze"

    Schöne Menschen mit schönen Stimmen! Das sind Havington aus Bremen.

    Die Band "Baru" spielt im FritzStudio

    Baru "The Unknown"

    Baru sind vier sehr sympathische Typen, ursprünglich aus dem Erzgebirge, jetzt vor allem in Leipzig zuhause. Ihr aktuelles Album "Levity" haben sie in Berlin mit Tobias Siebert produziert. Für uns haben sie einen Song davon live gespielt.

    Die Band "Parfum Brutal" performt Ihren Song in einem schwach beleuchteten FritzStudio. (Quelle: Fritz)

    Parfum Brutal "I Move"

    Wenn Musiker sich zu so einer guten Band zusammengefunden haben, wie bei Parfum Brutal, kommen sie auch damit klar, dass sie fast die komplette A2 trennt. Aber Berlin und Köln harmonieren hier nun mal aufs Feinste.

    Game Over Baby "Das Lied vom mutigen Seemann"

    Game Over Baby aus Berlin machen ihren zarten Sound mit ungewöhnlichen Mitteln: Alle spielen mehrere Instrumente - darunter ein Kontrabass und eine Querflöte -, und das Schlagzeug ist auf verschiedene Musiker verteilt.

    Phia "Begin Again"

    Phia aus Melbourne hat jahrelang in Berlin gewohnt und sich hier einen Namen gemacht mit ihrem ungewöhnlichen Daumenklavier. Sie wohnt zwar wieder in Australien, hat uns aber auf ihrer Tour einen Besuch abgestattet und einen Song ihres Debüt-Albums eingespielt.

    Till-Jan Meinen singt live bei FritzUnsigned. (Foto: Fritz)

    Till-Jan Meinen "Wenn wir laufen"

    Durch Zufall kam der Schauspieler Till-Jan Meinen​ zum Musikmachen. ein guter Zufall, wie wir finden.

    Kalina Morcuende singt live bei FritzUnsigned. (Foto: Fritz)

    Kalina Morcuende "Sesilia"

    Ihre Songs nimmt Kalina Morcuende allein in ihrer Küche auf. Auf der Bühne des Pop-Kultur Nachwuchs bewies sie, dass die auch auf Bühnen funktionieren.

    Björn Tillmann "Nuara"

    Björn Tillmann aus Osnabrück hat es ins Nachwuchsprogramm des Festivals Pop-Kultur geschafft und uns zur Mittagspause zwischen zwei Workshops einen seiner Songs gespielt.

    Die Band "Have You Met Miss Jones" spielt ihren Song "Shapes" im Klunkerkranich in Berlin-Neukölln. (Quelle: Fritz)

    Have You Met Miss Jones "Shapes"

    Vier junge Typen aus Berlin haben sich nach dem legendären Swing-Titel "Have You Met Miss Jones" benannt, hauten aber live im Klunkerkranich bei Unsigned ganz unjazzig frontal auf die Mütze.

    Lulu & die Einhornfarm spielen live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Lulu & Die Einhornfarm "Ohne Gummihopse"

    Lulu hat auf ihrer Einhornfarm gerade ein neues Album geerntet und uns davon einen Live-Song serviert.

    Alles Klar "Evil Bush"

    Shatzky und Levke von Alles Klar stehen für Electric Porn Punk. Ihre Agenda: Respect the Vagina. Daher auch das Outfit. Aber seht selbst.

    Vincent Long und seine Band spielen im Klunkerkranich. (Quelle: Fritz)

    Vincent Long & The Convincers "Pusher Street"

    Dieser junge Typ steht auf Folk und Blues der ganz alten Schule. Und wenn Ihr Vincent Long und seiner Band zuhört, dann wisst Ihr auch warum. Hier spielt er live bei Unsigned auf dem Klunkerkranich in Neukölln. 

    Nosoyo-Sängerin am Mikrofon (Quelle: Fritz)

    Nosoyo "Stuck in the Dark"

    Nosoyo aus Berlin spielen für Unsigned bei unserem Besuch der Berlin Sessions im Klunkerkranich.  

    Der Musiker Schraubenyeti in Action (Quelle: Fritz)

    Schraubenyeti "Frühling"

    Ein Straßenmusiker mit echtem Klavier. Der Musiker namens Schraubenyeti hat ein eigenes Transportsystem gebaut, damit sein Klavier überall mitkommt. Auch ein Gig über den Dächern Berlins im Klunkerkranich war kein Problem.

    Musiker Jonathan Kluth in Action (Quelle: Fritz)

    Jonathan Kluth "You've Got Me Close"

    Jonathan Kluth braucht nur eine Gitarre, um einen Laden in den Griff zu kriegen. Die Stimme hat er eh dabei. Live beim Unsigned-Besuch bei den Berlin Sessions im Klunkerkranich.

    Downhill Willows "Limbo"

    Die Downhill Willows aus Berlin wollen den Blick wieder auf das Wesentliche richten, deswegen spielen sie ausschließlich Shoegaze.

    Die Band "Black Heino" spielt im FritzStudio (Quelle: Fritz)

    Black Heino "Mittelklasse"

    Wenn Heino und Roy Black miteinander verschmelzen, ergibt Minus und Minus eben Plus: Black Heino!
     

    Milly Blue "Hammer Horror"

    Sie spielt auf der Straße, in Wohnzimmern oder auf Club-Bühnen: Milly Blue aus Manchester hat nichts weiter als eine Ukulele und ihre großartige Stimme.

    Bad Tropes spielen live bei Unsigned. (Foto: Fritz)

    Bad Tropes "When We Come"

    Bad Tropes kommen aus Melbourne, trafen sich aber erst in Berlin. Hier machen sie dunklen Pop, der in den Blogs schon ziemlich gut ankommt. Auch live sind sie ein absoluter Geheimtipp.

    Un Âne Gonflable live bei FritzUnsigned (Foto: Fritz)

    Un Âne Gonflable "Coralie"

    Ihr fragt Euch sicher, was dieser komische Bandname bedeutet. Können wir Euch verraten: "Ein aufblasbarer Esel". Keine Angst, wir jubeln Euch hier keine Spaßband unter, sondern feinsten Franko-Pop, denn Un Âne Gonflable mixen deutsche und französische Songs zu einer fluffigen Melange mit einem Hauch Klarinette.

    Die Band Lion Sphere in den FritzStudios. (Screenshot: Fritz)

    Lion Sphere "Silk Mountain"

    Frisch vom Kreativ-Camp auf Mallorca heimgekehrt, spielten Lion Sphere aus Berlin bei Unsigned eine hochmusikalische Session, die ihren ganz eigenen Stil zwischen Soul, Hip-Hop und Indie-Pop zeigt.

    Die Band Foxos im FritzStudio (Quelle: Fritz)

    Foxos "Mirror"


    Foxos aus Hamburg haben schon in Hallen vor 12.000 Leuten gespielt - als Soundtrack beim "Feuerwerk der Turnkunst". Stimme und Sound überzeugen aber auch ohne Artisten und Publikum. Live bei Unsigned mit "Mirror".

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Sydney Sierota von Echosmith singt beim FritzRadiokonzert mit Lippe am Mikro und Knopf im Ohr. (Foto: Stefan Wieland | Fritz)

    - Neue Musik

    Euer Star war im FritzStudio? Ihr wollt ihn hören UND sehen? Dann seid Ihr hier richtig!

  • Vor dem gelben FritzMini sitzt eine junge Frau in einem FritzLiegestuhl, hält einen Schirm in der Hand und streckt ihre Zunge heraus (Foto: Maximilian Ulrich)

    - FritzOutside

    Reportagen, Events, Aktionen gibt es hier als Video!

  • RadioFritze David Krause und Rapper Kontra K zeigen ihre nackten Bäuche der Kamera (Foto: Fritz)

    - FritzInside

    Die ungeschminkte Wahrheit über Fritz und alle, die hier ein und aus gehen

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken