Blue Moon

  • Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Blue Moon

    Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden, jeden Abend von 22 bis 0 Uhr - dienstags und mittwochs von 22 bis 23 Uhr.

    Wir sprechen mit Euch über aktuelle Themen und alles, was Euch auf der Seele brennt. Was Ihr dazu machen müsst? Nur die FritzHörer-Hotline wählen: (0331) 7097 110!

    Wenn Ihr aber nur hören und nicht sprechen möchtet, bekommt Ihr den Blue Moon auch als Podcast.

  • Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Caroline Korneli (18.01.2017)

    Das war Eure Sendung heut Nacht! Caro hat sich auf Eure Geschichten, Erlebnisse und Probleme gefreut. Wo brennts auf der Seele, wo tut das Leben weh oder wo ist es gerade schön? Was regt Euch auf, wo könnt Ihr Hilfe gebrauchen? Es hieß: Ran ans Phone, denn heute hat das Radio den Hörern, also Euch, gelauscht.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Zukunft mit Ingmar Stadelmann (17.01.17)

    Lasst uns ein bisschen träumen und spinnen! Wie leben wir 2050 oder in 100 Jahren? Welche Probleme werden gelöst sein? Seht Ihr die Menschheit auf einem guten Weg? Oder ist die Apokalypse nahe? Das Öl alle und die Natur kaputt? Fliegen wir auf andere Planeten? Wie sieht Eure persönliche Zukunft aus? Das hat Ingmar Stadelmann heute Abend gefragt.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Trump, die Welt und wir mit Hendrik Schröder (16.01.2017)

    Am 20. Januar wird Donald Trump vereidigt, dann ist er der neue US Präsident und der mächtigste Mensch der Welt. Seid Ihr gespannt auf seine Amtszeit oder fürchtet ihr euch eher davor? Was ist von ihm zu erwarten? Bisher scheint er unberechenbar, dünnhäutig und haut gerne mal über Twitter einen raus, ist das eher lustig oder eher beängstigend? Wie wird es wohl mit den europäisch-amerikanischen Beziehungen weitergehen? Hier könnt Ihr die komplette Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Kuscheln oder Sex? Mit René Träder (15.01.2017)

    Was ist Euch wichtiger: Kuscheln oder Sex? Und worauf könntet Ihr am ehesten verzichten in einer Beziehung oder auch als Single? Was war Eure längste Zeit ohne Sex und wie war das? In Umfragen kommt immer wieder raus, dass viele Paare mehrmals pro Woche Sex haben. Glaubt Ihr denen das oder lügen die? Wie lange könntet oder musstet Ihr in einer Beziehung auf Sex verzichten? Sagt Ihr, dass das völlig überbewertet wird und es doch eigentlich auf etwas ganz anderes ankommt? Wie steht Ihr zu Sex-Dates mit Fremden? Und könnt Ihr Euch als Single auch Kuschel-Dates vorstellen? Kuschelt ihr auch mit Freunden oder hat Kuscheln immer was Sexuelles? Hier könnt Ihr die ganze Sendung nachhören!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist man verrückt? Mit Claudy Kamieth und Chris Guse (13.01.2017)

    Ab wann ist man verrückt? Wenn man es fließen lässt? Und ist verrückt das gleiche wie verwirrt? Findet es heraus. In der einzig wahren Ping-Pong Show mit Claudy und Chris.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Poetry-Blue Moon mit Julian Heun und Till Reiners (12.01.2017)

    Boom! Da mussten wir das letzte Mal das Fräulein Fritz ordentlich durchsaugen, so sehr haben die Konfettikanonen geballert. Wir haben uns einfach zu sehr über die leibhaftigen Hörerinnen und Hörer in der Sendung gefreut. So sehr, dass beim neuen Poetry-Blue Moon gleich noch mal Publikum ins Studio strömt. Die beiden Poetry-Slammer-Unholde Till Reiners und Julian Heun führten durch "zwei Stunden Poesie & Fun" im Radio - eine dicke Tüte Buntes, schön Zucker für das Sprachzentrum. Till und Julian präsentierten ihre neusten Texte und versuchten Gäste in unseriöse Fragen zu verwickeln. Und natürlich konntet Ihr auch anrufen und Selbstgeschriebenes vortragen. Zu Gast war Felix Lobrecht. 2016 war sein Jahr und er ist voll in Shape, wie wir Bodybuilder sagen. Normale Menschen bestehen zu 90 Prozent aus Wasser, Felix Lobrecht besteht zur Hälfte aus Muskeln und zur anderen Hälfte aus Gehirn. Wer so oft ins Fitnessstudio geht, kennt sich natürlich bestens mit Satzpausen aus. Das ist perfe

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Geschichten vom Überwintern mit Caro Korneli (11.01.2017)

    Kältewelle in Deutschland. Genau vor 30 Jahren, im Januar 1987, war es minus 20 Grad kalt. Da ist fast die DDR zusammengebrochen weil es noch nicht mal Heizlüfter gab und weil die Kohlen im Keller eingefroren sind. Das war knapp. Wie geht Ihr heute mit der Kälte um? Handschuhe und Wärmflasche oder Eisbaden? Welche extreme Kälteerlebnisse habt Ihr schon erlebt? Das alles konntet Ihr Caro erzählen!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Ingmar Stadelmann (10.01.2017)

    Das war Eure Sendung heute Nacht! Ingmar hat sich auf Eure Geschichten, Erlebnisse und Probleme gefreut. Wo brennt's auf der Seele, wo tut das Leben weh oder wo ist es gerade schön? Was regt Euch auf, wo könnt Ihr Hilfe gebrauchen? Staubsauger als Störquelle für den TV Empfang? Melkkurse als Physiotherapie? Ozonbelastung durch Bürodrucker? Euer Thema ist Ingmars.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Freundschaft mit Hendrik Schröder (09.01.2017)

    Nur wenige Menschen sind ohne Freunde glücklich. Aber Freundschaften sind vergänglich. Gerade wer seinen Wohnort wechselt, umzieht in eine andere Stadt, die Heimat hinter sich lässt, der kann plötzlich ganz schön alleine dastehen. Aber wie findet Ihr neue Freunde? Wie bewahrt Ihr Euch alte Freundschaften? Ab wann ist eine Freundschaft zu Ende und wie merkt Ihr, ob Ihr jetzt wirklich befreundet seid oder nur bekannt? Halten Internet-Freundschaften? Alles Fragen, die Hendrik Schröder heute Abend mit Euch besprochen hat.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Tipps für Krisenzeiten mit René Träder (08.01.2017)

    Im Leben gibt es nicht immer nur gute Zeiten, sondern auch mal schlechte. FritzPsychologe René Träder wollte heute von Euch im zwischenmenschlichen Blue Moon wissen, was Euch in Krisenzeiten hilft. Was macht Ihr, wenn es Euch schlecht geht, wenn Ihr traurig oder wütend oder völlig mutlos seid? Gibt es eine bestimmte Musik oder macht Ihr dann Sport oder gibt es eine Extra-Portion Eis? Und gibt es Dinge, die Ihr anderen empfehlen könnt, wenn sie gerade in einer besonders schweren Zeit stecken? Ein bestimmtes Buch über Mobbing oder über Depression, ein Youtube-Video, das Klarheit und Motivation gibt, wenn man nicht mehr Rauchen will oder sich besser ernähren will, oder einen Kinofilm, der einem Lebensmut und Hoffnung gibt? Was hilft bei Liebeskummer oder Stress mit den Eltern? Ihr konntet von Euren Strategien in schlechten Zeiten erzählen und den anderen FritzHörern Tipps geben, was ihnen weiterhelfen könnte.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist man kein Kind mehr? - mit Claudia Kamieth/Chris Guse (06.01.2017)

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Online-Shopping - mit Marcus Richter (05.01.2017)

    Neulich hat Marcus Richter beim Onlineshopping festgestellt, dass sich der Preis für ein Produkt ändert, je nachdem, von welcher Suchmaschine er kommt. Außerdem ist alles passiert was schiefgehen kann: Paket verschollen, Ware kaputt, Hotline-Ärger, Reklamation, Ware kommt neu, trotzdem kaputt... Stoff genug also für einen Onlineshopping-Blue-Moon, in dem Marcus Richter von Euch wissen wollte, wie Ihr den besten Preis findet, auf welche Bewertungssysteme Ihr vertraut und welche Hotline-Horror-Geschichten Euch in letzter Zeit ereilt haben.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Euer Körper - mit Caro Korneli (04.01.2017)

    Caro wollte diesmal über Körper sprechen. Natürlich nicht ihren, sondern EUREN Körper. Oder noch besser: Ihr habt über Euren Körper gesprochen. Am Schönsten ist es doch, wenn man ihn gar nicht spürt. Man zieht ihm etwas über, geht mit ihm in der Weltgeschichte spazieren, man füttert ihn und ruht ihn aus bei Müdigkeit. Welcher Stelle an Eurem Körper widmet ihr besondere Aufmerksamkeit? Welche Stelle ist besonders schön, welche zu dick oder zu weich? Welche Stelle schmerzt? Und natürlich die gute alte Jahreswechselfrage: Habt Ihr Euch in Bezug auf Euren Körper irgendetwas vorgenommen? Körper, Körper der lustige Desill, von Frühling bis Winter er macht was er will.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Euer Körper - mit Caro Korneli (04.01.2016)

    Caro wollte diesmal über Körper sprechen. Natürlich nicht ihren, sondern EUREN Körper. Oder noch besser: Ihr habt über Euren Körper gesprochen. Am Schönsten ist es doch, wenn man ihn gar nicht spürt. Man zieht ihm etwas über, geht mit ihm in der Weltgeschichte spazieren, man füttert ihn und ruht ihn aus bei Müdigkeit. Welcher Stelle an Eurem Körper widmet ihr besondere Aufmerksamkeit? Welche Stelle ist besonders schön, welche zu dick oder zu weich? Welche Stelle schmerzt? Und natürlich die gute alte Jahreswechselfrage: Habt Ihr Euch in Bezug auf Euren Körper irgendetwas vorgenommen? Körper, Körper der lustige Desill, von Frühling bis Winter er macht was er will.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Sicherheit vs. Freiheit - mit Hendrik Schröder (03.01.2017)

    Natürlich ist sie jetzt da: Die große Debatte über Sicherheit und darüber, was im Kampf gegen Terrorattacken die richtigen Mittel sind. Mehr Videoüberwachung? Das hätte den Anschlag vom Berliner Breitscheidplatz kaum verhindert. Mehr Polizei? Das kostet richtig Geld. Mehr Abschiebungen? Die meisten Flüchtlinge werden nicht straffällig und sind total unauffällig. Der mutmaßliche Attentäter Anis Amri war zwar als Asylbewerber eingereist, konnte jedoch nicht in seine Heimat Tunesien abgeschoben werden, weil die ihn nicht zurück nehmen wollte. Oder haben schlicht die Behörden versagt und die bestehenden Möglichkeiten und Gesetze reichen aus, wenn sie konsequent angewendet werden? Amri war ja längst als sogenannter Gefährder bekannt. Man hätte ihn nur besser überwachen müssen. Was ist Euch wichtiger: Sicherheit oder Freiheit? Oder schließt sich das in Euren Augen gar nicht aus? Das hat Euch Hendrik Schröder gefragt.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was ist Liebe? Mit Hendrik Schröder (02.01.2017)

    Chemie im Gehirn? Der Stoff, der die Welt überhaupt in den Angeln hält? Vergänglich? Eine Illusion? Eine Selbsttäuschung? Das einzige, was wirklich zählt? Was ist Liebe? Das wollte Hendrik Schröder heute Abend von Euch wissen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Happy New Year! Mit René Träder (01.01.2016)

    Welche Vorsätze und Vorhaben habt Ihr für 2017? Wollt Ihr mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport machen, öfter ins Kino gehen, mehr von der Welt sehen, weniger Fast Food essen und dafür mehr selbst kochen? Habt Ihr Tricks, wie man es schafft, dass die guten Vorsätze nach einer Woche nicht schon wieder vergessen sind? Was wurde eigentlich aus Euren Vorsätzen aus dem letzten Jahr? Und wisst Ihr schon, wie Euer neues Jahr aussehen wird? Endet die Schule oder Ausbildung, werdet Ihr eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Werdet Ihr kündigen, ein eigenes Unternehmen gründen oder erstmal eine Auszeit machen und reisen? Steht ein Umzug an? Werdet Ihr heiraten oder ein Kind bekommen? Ihr konntet anrufen und von Euren Plänen, Zielen und Wünschen für 2017 erzählen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Film-Blue Moon mit Anna Wollner und Selin Güngör (30.12.2016)

    Schluss. Aus. Vorbei. Das wars. Zumindest mit dem Filmjahr 2016. Zeit zurückzublicken auf Leos Oscars für "The Revenant", das Superhelden-Debakel von DC, die Superheldenüberraschung "Deadpool", den deutschen Film, der mit "Toni Erdmann" ganz im Zeichen der Käsereibe stand. Da war die Animationsfilmflut mit "Pets", "Zoomania" und "Findet Dori". Filmfritzin Anna Wollner und Radiofritzin Selin Güngör haben mit Euch die besten Filme des Jahres gewählt. Und natürlich die Gurke des Jahres. Basisdemokratisch und zwei Stunden lang im Film-Blue Moon.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Eure Gedanken - mit Hendrik Schröder (29.12.2016)

    "Zwischen den Jahren" nennt man ja gemeinhin die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester. Die Welt scheint sich dann langsamer zu drehen, das Tagesgeschehen rückt in den Hintergrund, es bleibt Zeit für Besinnung und für grundsätzliche Gedanken. Worüber denkt Ihr gerade nach? Über den Terror in der Welt? Über das Leben nach dem Tod? Darüber, wie eigentlich der Aktienmarkt funktioniert? Ob Ihr mal Kinder wollt? Darüber, ob es einen Sinn hinter allem gibt? Über Gott? Ihr habt im Blue Moon mit Hendrik Schröder über Eure Gedanken in diesen Tagen gesprochen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Affären - mit Claudia Kamieth (28.12.2016)

    Ihr habt auf dem Handy Eures Freundes eine Nachricht von einer fremden Lady gefunden, die ihm für die schöne Nacht dankt. Diesem flammendem Gefühl im Herzen folgt Streit, Koffer packen und Entschuldigungen. Claudia Kamieth wollte mit Euch übers Fremdgehen reden. Wo fängt Frendgehen eigentlich an? Bei Blicken, Gedanken, Küssen? Seid Ihr schon mal fremdgegangen? Habt Ihr schon mal wen beim Fremdgehen erwischt? Spielt Ihr gerade mit dem Gedanken, Euch bei einer Online-Plattform anzumelden, die spezialisiert ist aufs anonyme Fremdgehen? Ihr habt Eure Stories und Erfahrungen erzählt.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Drei Sachen, die weg können - mit Ingmar Stadelmann (27.12.2016)

    Das Jahr ist so gut wie vorbei! Der Jahreswechsel steht wieder an. Einige schauen stolz auf das vergangene Jahr, andere nicht so... Es war eigenartig sch***e, meint Ingmar Stadelmann und fragte: Was ist Eure ganz persönliche Sammlung von Dingen, die 2017 weg können? Also: Welche drei Sachen würdet Ihr umgehend mit 'ner Rakete in die Luft schießen?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Icke Icke bin Berliner mit Babette Conrady (26.12.2016)

    „Passt mal auf, ihr Radikal-Spinner: Das hier ist Berlin. WIR sind Berlin. Wir fahren S-Bahn in der Rush Hour. Wir raunzen, wenn man freundlich zu uns ist. Unsere Taxifahrer sind gefährlicher als jeder Konvertit. Wir meckern an der Supermarktkasse. Wir glauben, dass Union aufsteigt und Hertha in die Champions League kommt…..“ Der Berliner Journalist Philipp Michaelis gibt der störrischen Hauptstadt eine Stimme und der Post wird fast 40.000 geliked. Im Blue Moon war er am Telefon und hat über seine Sicht auf Berlin gesprochen. Lasst uns über Berlin sprechen. Was schätzt ihr an Berlin, was nervt? Was für Anekdoten habt ihr schon erlebt und euch gedacht „ dit is so Berlin“? Ihr habt's Babette Conrady erzählt, hier könnt Ihr die Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Wie war Weihnachten? mit René Träder (25.12.2016)

    Wie war Euer Weihnachten? Das will FritzPsychologe René Träder im Blue Moon wissen. Was habt Ihr gemacht und mit wem habt Ihr wo gefeiert? Oder habt Ihr Weihnachten vielleicht sogar ausfallen lassen und allein verbracht? Seid Ihr etwa Weihnachts-Muffel? Musstet Ihr arbeiten und habt deshalb schon einige Tage vorher gefeiert oder habt es noch vor, weil Ihr kilometerweit von Eurem Freund oder Eurer Freundin entfernt seid? Gab es schöne Geschenke und wie kamen Eure Geschenke an? Gab es Streit und Stress mit der Familie oder war es richtig schön? Woran werdet Ihr Euch noch in zehn Jahren erinnern?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist dann? Einen Abend vor heimlich Abend mit Claudy und Guse (23.12.16)

    Ab wann ist dann? Heute wirds heimlig! Noch einmal schlafen, aber dann...Dann ist Heiligabend. Aber wann ist denn überhaupt dann? Spoiler: Dann ist, wenn ich für meine Frau den Müll rausbringe! Hier könnt ihr die Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Das Spiele-Jahr 2016 mit Daniel Hirsch und Marcus Richter (22.12.2016)

    Ihr könnt von 2016 halten, was Ihr wollt, aber was Videospiele angeht, war es eines der spannendsten Jahre überhaupt: "No Man’s Sky" hat uns ein ganzes Spiele-Universum geliefert, in dem erstaunlich wenig passiert. "Pokémon Go" machte uns kurzfristig zu Hardcore-Spaziergängern. Virtual Reality hat an unsere Wohnzimmer-Türen geklopft und "The Last Guardian" schenkte uns nach zehn Jahren Entwicklungszeit das faszinierendste und vielleicht störrischste Videospiel-Wesen aller Zeiten. Doch was war Euer absolutes Spiele-Highlight des Jahres? Hier könnt Ihr die Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Caro Korneli (21.12.2016)

    Das war Eure Sendung heut Nacht! Caro hat sich auf Eure Geschichten, Erlebnisse und Probleme gefreut. Wo brennts auf der Seele, wo tut das Leben weh oder wo ist es gerade schön? Was regt Euch auf, wo könnt Ihr Hilfe gebrauchen?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Darum wird 2017 besser als 2016 mit Ingmar Stadelmann (20.12.2016)

    Okay, 2016 war ein spannendes Jahr. In welcher Hinsicht auch immer. Terror war eins der beherrschenden Themen. Dazu Brexit und Trump. Und und und. Ingmar behauptet heute Abend einfach mal: Darum wird 2017 besser als 2016. Seht ihr das auch so?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Anschlag in Berlin? mit Hendrik Schröder (19.12.2016)

    Aus aktuellem Anlass haben wir heute kurzfristig unser Thema geändert. Der Grund: Heute Abend wurden auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz mehrere Menschen getötet, Dutzende wurden verletzt. Über mögliche Hintergründe ist bislang nichts bekannt. Wir wollten mit Euch darüber sprechen, wie sicher oder unsicher Ihr Euch derzeit fühlt, gerade wenn Ihr in Berlin lebt. Meidet Ihr Menschenansammlungen oder bestimmte Orte? Verdrängt Ihr die Angst, die Ihr manchmal habt? Oder lebt Ihr weiter wie bisher und denkt nicht groß darüber nach?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Freie Themenwahl mit René Träder (18.12.2016)

    Im zwischenmenschlichen Blue Moon mit FritzPsychologe René Träder war heute freie Themenwahl. Was bewegt Euch gerade? Was habt Ihr in der letzten Woche erlebt? Was sind Eure Pläne für Weihnachten? Und auch: Was ist Eure Meinung zum U-Bahn-Treter? Ihr habt's erzählt - Hier könnt Ihr die Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist es Liebe? mit Claudy Kamieth und Chris Guse (16.12.2016)

    Claudy Kamieth und Chris Guse haben heute in der einzig wahren Ping-Pong-Show gefragt: Ab wann ist es Liebe? Und nein, damit ist nicht gemeint: Ab wann ist man verliebt? Claudy sagt, es geht um die Liiiiieeeebe. Nicht um die Liebe! Die ganze Sendung könnt Ihr hier nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Spendet Ihr? Mit Konrad Spremberg (15.12.2016)

    Weihnachten. Die Zeit der Nächstenliebe. Da wird uns ganz warm ums Herz... Und plötzlich will man mehr tun, irgendwie Gutes tun, irgendwas spenden... Kennt Ihr das? Ihr konntet erzählen, wofür Ihr zuletzt gespendet habt. Und wieso? Oder verteilt Ihr grundsätzlich keine Spenden?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was habt Ihr in diesem Jahr gelernt? Mit Caro Korneli (14.12.2016)

    Es begann alles mit dem Schlachtruf 2016. "Komm her du kleine Sau, ich mach Dich fertig!" Seitdem ist ein ganzes Jahr an uns vorübergerauscht - und es hatte einiges an Lektionen im Gepäck. Zum Beispiel: Jedesmal, wenn Ihr kurz pullern geht, kommt Ihr wieder und jemand Cooles aus dem Showgeschäft ist tot. Caro hat 2016 also gelernt, einzuhalten, solange es geht. Sie hat gelernt, wenn man bei einem KFZ Gas und Bremse verwechselt und dann ganz doll bremsen möchte, passiert ein Unglück. Und noch einiges mehr. 2016, wir nehmen Deine Lektionen demütig entgegen. Und was hat dieses Jahr Euch gebracht? Ihr konntet es Caro erzählen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen - mit Ingmar Stadelmann (13.12.2016)

    Abschweifen war schon immer eine postfaktische Show und damit seiner Zeit voraus. Hier geht es darum, was für Euch gefühlt das wichtigste Thema ist, dann ruft Ihr an und wir reden darüber! Wie immer war alles erlaubt!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Konsum - mit Hendrik Schröder (12.12.2016)

    Wir kaufen, wir kaufen, wir kaufen, wir kaufen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit wird das mal wieder sehr deutlich: Shopping gehört zu einer unserer liebsten Beschäftigungen. Ist das nun verwerflich? Oder it das nicht einfach schön? Kaufen, schenken, sich selbst was schenken? Und müssen wir nicht auch konsumieren, um die Wirtschaft am Laufen zu halten? Darüber hat Hendrik Schröder heute mit Euch gesprochen!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was habt Ihr aus Liebe gemacht? Mit René Träder (11.12.2016)

    Immer wieder hört man von der "Generation Beziehungsfähig" - aber gibt es die wirklich? Es sind doch nicht alle Singles. FritzPsychologe René Träder will im Blue Moon von Euch wissen, was Ihr schon aus Liebe getan habt oder dauerhaft tut. Habt Ihr mal einen Love-Song geschrieben, um Eure Gefühle für jemanden auszudrücken? Seid Ihr zu dem Menschen Eures Herzens gezogen und habt damit Eure Heimat aufgegeben, vielleicht sogar den Job? Habt Ihr für jemanden die Gebärdensprache oder Japanisch gelernt? Habt Ihr Euch aus Liebe auf eine Fernbeziehung oder offene Beziehung eingelassen? Habt Ihr Euer Haustier weggegeben, weil Euer Partner allergisch ist? Ist Eure Freundin oder Euer Freund besonders groß oder klein und Ihr haltet auf der Straße die Blicke und Kommentare der Leute aus? Habt Ihr Euch mit Freunden oder den Eltern gestritten, weil die gegen Eure Beziehung sind, und habt Ihr vielleicht sogar den Kontakt abgebrochen?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Live-Poetry Blue Moon - mit Julian Heun und Till Reiners (08.12.2016)

    Der Poetry Blue Moon fand zum ersten Mal vor Live-Publikum statt! Live! Im Fräulein Fritz in Kreuzberg. Die beiden Poetry Slammer Till Reiners und Julian Heun führten Euch durch zwei Stunden Poesie & Fun auf Radio Fritz, eine dicke Tüte Buntes, schön Zucker für das Sprachzentrum. Till und Julian präsentierten ihre neusten Texte, versuchten Gäste in unseriöse Fragen zu verwickeln bis auch die ihre Texte vorlasen. Und natürlich haben Fritz Hörer angeufen und Selbstgeschriebenes vorgetragen. Wer die Gäste waren? Sarah Bosetti zum Beispiel. Sie geht gerade steil, kolumniert in im Radion, slammt bei einer Ihrer zahlreichen Spoken-Wordveranstaltungen oder ist eingeladen zu Kabarettsendungen. Im Fernsehen. Das ist wie Radio, nur das man dafür Geld bekommt! Smart! Wegen ihrer Smartness kann Sie lustig erklären, warum Feminismus nervt und warum wir ihn doch brauchen und was ein schönes Ferienbegräbnis ausmacht. Nicht weniger spizenmäßig war unser zweiter Gast Christian Ritter. Er hat sei

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Kochst Du? - mit Caro Korneli (07.12.2016)

    Guck' mal, was ich schon kochen kann! Manch einer zieht von zu Hause aus und weiß, was eine Mehlschwitze ist. Macht eine Vinaigrette mit der linken Hand in der Hosentasche und zaubert Eintöpfe aus leeren Kühlschränken. Andere kennen den Unterschied zwischen Butter und Magarine nicht. Was könnt Ihr? KochtI ihr überhaupt oder ist es das abgehobene Hobby von Leuten, die nicht wissen, wie man Pizza bestellt? Man nehme 1 Caro und viele von Euch und heraus kommt so ne Art Döner: viele unterschiedliche Zutaten, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen, aber gut bekömmlich sind.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Kennenlern-Geschichten - mit Ingmar Stadelmann (06.12.2016)

    Also zuerst ist man sich ja fremd. Aber manchmal funkt es. Ingmar Stadelmann hat Euch gefragt: Wie habt Ihr Euren besten Freund gefunden? Wo habt Ihr Eure große Liebe getroffen? Wann trat das heißgeliebte Haustier in Euer Leben? Wie habt Ihr Euer Lieblingsgericht entdeckt? Diesmal ging es ums Kennenlernen!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    MEINUNG mit Hendrik Schröder (05.12.2016)

    „Lügenpresse halt die Fresse“ - diesen Satz haben wir alle mittlerweile tausendmal gehört. Offensichtlich gibt es Teile in der Bevölkerung, die der offiziellen Presse (in deren Worten Mainstream-Medien) kein Wort mehr glauben. Warum diese radikale und absolute Kritik daran? Können es einige immer schlechter ertragen, wenn Meinungen veröffentlicht werden, die nicht der eigenen entsprechen? Weil sie sich in sozialen Netzwerken fast ausschließlich mit Gleichgesinnten umgeben, ihre Informationen ausschließlich aus Quellen beziehen, die von vornherein eh schon ihrer Haltung entsprechen? Demokratie braucht Debatte, braucht verschiedene Überzeugungen, Ansätze und Ideen, die diskutiert werden müssen und sollen. So bildet sich Meinung. Wenn alle, die anders denken, immer gleich die „Fresse“ halten sollen, dann marschieren wir ja direkt in eine Art Meinungsdiktatur. Oder wie seht Ihr das? Wie und wo und wodurch bildet Ihr Euch Eure Meinung? Das fragt Hendrik heute Abend im Blue Moon.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was ist auf eurer Bucket-List? mit Rene Träder (04.12.2016)

    Was wollt Ihr in Eurem Leben unbedingt erreichen, machen oder sein? Wollt Ihr mal eine Weltreise machen, einen Fallschirmsprung, ein Kind haben, ein eigenes Unternehmen gründen, ein Haus bauen, einen Musik-Hit landen, nach Spanien auswandern? Oder wollt Ihr Euer Abi nachmachen, Eure leiblichen Eltern finden, einen langjährigen Streit beenden, Professor/in werden? Was steht auf der "To-Do-Liste Eures Lebens" bzw. Eurer "Bucket List"? Das wollte Fritz-Psychologe René Träder von Euch im Blue Moon wissen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann muss man weg? mit Chris Guse und Claudia Kamieth (02.12.2016)

    Claudia Kamith und Chris Guse haben Euch heute gefragt, ab wann muß man weg, raus, los? Also abhauen und Urlaub machen. Irgendwann nervt es ja zu Hause und man braucht dringend eine Pause. Zu Gast war die Schauspielerin Jana Pallaske. Sie hat ein Baumhaus und pendelt ständig zwischen Deutschland und Asien.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Das Buch der Tausend Fragen - mit Kathrin Thüring (01.12.2016)

    Glaubt Ihr an Wiedergeburt? Wann habt Ihr das letzte Mal gelogen? Mit wem hattet Ihr Euren besten Sex? Wofür liebt Ihr Eure Eltern? In welchem Film würdet Ihr gern leben? Das alles sind Fragen aus dem "Buch der tausend Fragen", das Kathrin Thüring an jedem ersten Donnerstag des Monats für Euch öffnet.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Meine Familie ist anders! - mit Caroline Korneli (30.11.2016)

    Mutter, Vater, Kind: So stellen sich viele eine ganz normale Familie vor. Doch es geht auch anders: Meine Mutter und mein Vater führen eine sehr glückliche Ehe. Sie treffen sich jeden Mittwoch. Ich lebe in einem Drei-Generationen-Haus. In meiner Familie leben sieben Kinder. Mein Vater leitet eine Bohrinsel im Nordatlantik. Ich habe zwei Väter aber keine Mutter. In meiner Familie werden vier Sprachen gesprochen, aber nicht mit mir. Caro hat Euch gefragt: Was ist an Eurer Familie besonders?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Themenroulette - mit Ingmar Stadelmann (29.11.2016)

    Willkommen zu einer neuen Runde Themenroulette! Ihr habt angerufen und Ingmar Stadelmann drehte am Rad. Das hat entschieden, über welches Thema Ihr gequatscht habt: von Bundestagswahl, über USA, über Lieblingsstellung bis hin zu Weihmachten war alles möglich!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Homosexualität - mit Hendrik Schröder (28.11.16)

    113 Übergriffe gegen Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle hat die Berliner Polizei bislang in diesem Jahr gezählt. Die Dunkelziffer der nicht angezeigten Taten soll weiter höher liegen. Wie kann das sein, fragt sich FritzModerator Hendrik Schröder? In einem Land, in dem Homosexualität in Politik, Wirtschaft, Sport (mal abgesehen vom Männer-Fußball), Medien doch gar kein großes Tabu mehr ist? Über Eure Erfahrungen mit solcher Art von Diskriminierung ging es heute im Blue Moon.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Thanksgiving: Wofür seid Ihr dankbar? mit René Träder (27.11.2016)

    In den USA ist am Donnerstag Thangsgiving gefeiert worden. Bei riesigen Essen überlegen sich die Amis immer wofür sie dankbar sind. FritzPsychologe René Träder wollte deshalb im Blue Moon (leider ohne lecker Essen) von Euch wissen, wofür Ihr in Eurem Leben oder in diesem Jahr dankbar seid. Für ein Erlebnis, eine Begegnung, eine Erkenntnis, einen Zufall? Für etwas Großes oder Kleines? Vielleicht seid Ihr auch dankbar dafür, dass etwas nicht passiert ist, womit Ihr fest gerechnet habt? Hattet Ihr Glück? Und glaubt Ihr, dass wir alle glücklicher sein würden, wenn wir dankbarer wären? Sollte man sowas üben und zu einem festen Ritual machen am Tag oder in der Woche? Ihr konntet berichten, wofür Ihr dankbar seid und mitdiskutieren.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Thangsgiving: Wofür seid Ihr dankbar? mit René Träder (27.11.2016)

    In den USA ist am Donnerstag Thangsgiving gefeiert worden. Bei riesigen Essen überlegen sich die Amis immer wofür sie dankbar sind. FritzPsychologe René Träder wollte deshalb im Blue Moon (leider ohne lecker Essen) von Euch wissen, wofür Ihr in Eurem Leben oder in diesem Jahr dankbar seid. Für ein Erlebnis, eine Begegnung, eine Erkenntnis, einen Zufall? Für etwas Großes oder Kleines? Vielleicht seid Ihr auch dankbar dafür, dass etwas nicht passiert ist, womit Ihr fest gerechnet habt? Hattet Ihr Glück? Und glaubt Ihr, dass wir alle glücklicher sein würden, wenn wir dankbarer wären? Sollte man sowas üben und zu einem festen Ritual machen am Tag oder in der Woche? Ihr konntet berichten, wofür Ihr dankbar seid und mitdiskutieren.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Der Film-Blue Moon mit Anna Wollner und Selin Güngör (25.11.2016)

    Wir machen uns in diesem Monat auf die Suche: Auf die Suche nach den phantastischen Tierwesen und wo sie zu finden sind, auf die Suche nach dem Witz in "Willkommen bei den Hartmanns", auf die Suche nach Tom Cruise Muskeln in "Jack Reacher 2: Kein Weg zurück". Und auf die Suche nach der Mitte der Welt, dem amerikanischen Idyll und der Poesi in "Patterson". Ihr wart auch im Kino und wolltet mitsuchen? Oder habt all das sogar gefunden? Dann konntet Ihr Filmfritzin Anna Wollner und Radiofritzin Selin Güngör anrufen und mit den beiden über bewegte Bilder und Bewegtbild quatschen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Chaos Radio mit Marcus Richter (24.11.2016)

    Diesen Donnerstag wurde der Blue Moon auf Fritz wieder zum Chaosradio. Mitglieder des Chaos Computer Clubs sind in die Fritz-Studios gekommen und haben aktuelle Themen aus den Bereichen Netzpolitik, Computer(sicherheit) und Technik diskutiert. Das Chaosradio trägt diesen Namen aber auch noch aus einem anderen Grund: Die Vorbereitungen sind sehr, nun ja, chaotisch. So wurde auch dieses Mal erst wieder kurz vor der Sendung entschieden, worum es im aktuellen Chaosradio gehen soll.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Unglücklich verliebt mit Claudy Kamieth (23.11.2016)

    Die Liebe hat viele Gesichter. Soll Freude und Glück bringen. Aber manchmal läuft das nicht so. Es gibt viele vertrackte Beziehungen. Über unglückliche Liebe wollte Claudia Kamieth heute Nacht mit Euch reden. Ich liebe den Freund meiner Mutter. Ich liebe einen viel älteren Mann. Mein Freund hat mir meine Freundin weggenommen. Wenn die Liebe geht. Was habt Ihr erlebt?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Politik mit Ingmar Stadelmann (22.11.2016)

    Merkels Kanzlerkandidatur - Au Backe! Weiß noch jemand, wie Hoffnung aussieht? Reaktionen auf die Bekanntgabe von Merkels erneuter Kanzlerkandidatur. Viele warnen vor Stillstand und Rechtsruck. Andere sehen die Stabilität in der Außenpolitik gegen Trump und Putin gewahrt. Sie wäre dann 16 Jahre an der Macht. Ist das gut für ein Land? Was haltet Ihr von diesem Schritt? Darüber habt Ihr mit Ingmar Stadelmann gesprochen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Das Klima und wir mit Hendrik Schröder (21.11.2016)

    Die Klimakonferenz in Marrakesch ist zu Ende. Nun scheinen die fast 200 teilnehmenden Staaten ernst machen zu wollen, mit ihrem Plan, die Erderwärmung deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Dazu soll unter anderem der Ausstieg aus der Kohle forciert werden und mehr Geld für den Klimaschutz bereitgestellt werden. Aber reicht das? Und passiert das nun wirklich (die Geschichte der Klimagipfel ist schließlich endlos und noch immer steigt die Erderwärmung an)? Was denkt ihr über den Klimawandel und was muss, sollte, könnte jeder von uns dagegen tun? Fragen, die Hendrik Schröder heute Abend mit Euch besprochen hat.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was kommt nach dem Tod? Mit René Träder (20.11.2016)

    Wie geht's nach dem Tod weiter? Am 20. November war Totensonntag. Da wird traditionell der Menschen gedacht, die gestorben sind. FritzPsychologe René Träder wollte von Euch im Blue Moon wissen, welche Vorstellung Ihr vom Tod habt und wie Euch das beeinflusst. Glaubt Ihr, dass man wiedergeboren wird, dass die Seele wandert, dass man ins Paradies kommt, dass es eine Hölle gibt und schlechte Taten bestraft werden? Oder denkt Ihr, dass mit dem Tod alles vorbei ist und man einfach weg ist? Hat sich Eure Vorestellung vom Tod durch etwas geändert? Oder habt Ihr mal von spannenden Ansichten aus anderen Ländern/Kulturen gehört, die Ihr schön findet? Ihr habt angerufen und erzählt, was Ihr glaubt, ob und wie es nach dem Tod weitergeht und was das für Euer Leben bedeutet.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    November mit Claudia Kamieth (18.11.2016)

    Claudia Kamieth hatte Besuch bekommen. Zu Gast war die Sängerin Lary. Sie gewann 2014 den New Music Award und landete danach ihren Riesen-Hit "So wie du bist". Die beiden haben mit Euch über folgendes geredet: Was lieben und hassen wir im November? Denn das große Grau naht. Wie kommt Ihr durch Dunkelheit und Trübsal? Oder seht Ihr es eher als ein "Endlich mehr Zeit!"?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Geschlechtskrankheiten mit Kathrin Thüring (17.11.2016)

    Eigentlich soll Sex ja Spaß machen. Und Wohlbefinden bringen. Yeah - heute also ein sexy Thema. Vielleicht. Vielleicht auch nicht: Kathrin Thüring wollte mit Euch nämlich über die negativen Folgen sprechen. Welche Geschlechtskrankheiten hattet Ihr schon? Wo habt Ihr Euch angesteckt? Konntet Ihr Euch jemandem anvertrauen? Clamydien, Filzläuse oder HPV-Infektion: Alles kam auf den Tisch.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Caro Korneli (16.11.2016)

    Caro Korneli wollte das Beste von Euch: Eure Themen. Ihr konntet von Eurer letzten Zahnreinigung oder vom Lötkolben sprechen. Auch Euer Lieblingstattoo oder Eure Geschäftsidee der Zukunft konnte zum Thema werden. Das Radio hat an diesem Abend den Hörern gelauscht, also Euch.  

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Erfolg mit Ingmar Stadelmann (15.11.2016)

    Ingmar Stadelmann hat mit Euch über Eure Erfolgsgeschichten gesprochen. Wann fühlt Ihr Euch erfolgreich? Was sind Eure größten Erfolge? Was sind erfolgreiche Typen? Ist Erfolg nur Definitionssache und falls ja: Wie wird er definiert? Und: Ist Erfolg schon alles?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Das Erstarken der Populisten mit Babette Conrady (14.11.2016)

    Amerika hat gewählt. Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Mit seinem Wahlsieg wächst die Besorgnis vor einem weiteren Erstarken der Populisten in Europa. Ist das gerechtfertigt? Ob Front National in Frankreich, UKIP im Vereinigten Königreich, Partei für die Freiheit in den Niederlanden, SVP in der Schweiz, FPÖ in Österreich oder die AfD in Deutschland - sie alle gratulierten Trump schnell zum Wahlerfolg und erhoffen sich dadurch weiteren Auftrieb in ihren Ländern. Wird Trumps Präsidentschaft den Populisten in Europa zu weiterem Aufschwung verhelfen? Das war die Frage im Blue Moon.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Zwischenmenschlicher Blue Moon mit René Träder (13.11.2016)

    Liebe, Lust und Leidenschaft, aber auch Liebeskummer, Wut, Ärger, Trauer... und die 1000 anderen Gefühle, die man haben kann - darum ging es heute Abend im zwischenmenschlichen Blue Moon. FritzPsychologe René Träder wollte von Euch wissen, was Euch gerade beschäftigt und was Ihr mit Freunden, in Beziehungen, mit Eltern, in der Schule oder Uni, auf Arbeit und mit Euch selbst erlebt. Seid Ihr gerade eifersüchtig, macht Euch irgendwas Sorgen, habt Ihr Liebeskummer oder Streit? Oder könntet Ihr vor Glück platzen, habt Schmetterlinge im Bauch, freut Euch auf etwas oder seid mega dankbar? Ihr habt Eure Geschichten erzählt und anderen FritzHörern Tipps gegeben.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann nervt Social Media-Verhalten? (11.11.2016)

    Freitagabend, 22 Uhr, auf Fritz: Guse hatte Urlaub. Claudia Kamieth rockte die Show! Zu Gast war FritzReporterin Salwa Houmsi. Sie snappt für das Format "hochkant" auf funk. "hochkant" liefert auf Snapchat die wichtigsten News am Morgen und meldet sich meist am Nachmittag oder Abend ausführlicher zu ausgewählten Themen. Claudi und Salwa wollten von Euch wissen: Ab wann nervt Euch Social Media-Verhalten?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Poetry Blue Moon mit Julian Heun und Till Reiners (10.11.2016)

    Im Poetry Blue Moon haben wir uns zwei Stunden Zeit genommen, um Euren Texten zu lauschen. Ganz egal, ob Novelle, Haiku, Tagebucheintrag, Kurzgeschichte oder mittelschwere Lyrik: Till Reiners und Julian Heun wollten es im Poetry-Blue Moon hören! Bisher lag schon so einiges auf unserem poetischen Tapas-Teller: Accapella-Rap und Schlussmach-SMS, gesellschaftskritische Lyrik und Prosa in kritischer Gesellschaft mit Alltagserzählungen und Alliterationsgedichten. Ihr konntet dieses Buffet erweitern! Es gab keine Grenzen. Nur von Euch selbst musste der Text sein. Wir lauschten gespannt. Dieses Mal kam Julian frisch zerstört von den deutschen Meisterschaften im Poetry Slam und hatte einige Geschichten im Gepäck. Wir berichteten über neue Texte, Teams und Tragödien neben der Bühne. Außerdem versuchten wir, einen der neuen Slam-Meister an die Strippe zu bekommen. Wie immer schreckten wir dabei vor nichts zurück.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    USA-Wahl mit Caro Korneli (09.11.2016)

    Die USA hatten gewählt. Was ist Eure Meinung zum Ausgang der Wahlen dort, wollte Caro heute abend von Euch wissen. Hatte das was mit eurem persönlichen Leben zu tun? Oder war das alles weit weg? Wie schätzt Ihr die neue Situation ein, wird die Welt eine andere? Oder war das alles nur ein riesiges Medienspektakel?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Kathrin Thüring (08.11.2016)

    Das war Eure Sendung heut Nacht! Kathrin Thüring freute sich auf Eure Geschichten, Erlebnisse und Probleme. Was brennte Euch auf der Seele, wo tat das Leben weh oder wo war es gerade schön? Was hat Euch aufgeregt, wo konntet Ihr Hilfe gebrauchen?  Heute Nacht lauschte das Radio den Hörern, also Euch.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    US-Wahl mit Hendrik Schröder (07.11.2016)

    US-Wahl: Die USA wählen einen neuen Präsidenten. Oder wird es eine Präsidentin? Nie wurde der US-Wahlkampf schmutziger, heftiger und persönlicher geführt als zu diesen Wahlen. Und die Angst vor einem Donald Trump als mächtigsten Mann der Welt ist groß. Auf der anderen Seite ist auch Hillary Clinton bei den Amerikanern extrem unbeliebt. Die Umfragwerte für die beiden schwanken wöchentlich. Plötzlich liegt Trump wieder vorn. Eure Meinung zur Präsidentschaftswahl in den USA war heute Hendrik Schröders Thema.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Was motiviert Euch bei der Arbeit? Mit René Träder (06.11.2016)

    Was motiviert Euch bei der Arbeit? Das wollte FritzPsychologe René Träder von Euch im Blue Moon wissen. Egal, ob Ihr eine Festanstellung habt, als Freelancer arbeitet oder studentische Hilfskraft/Praktikant seid: Motiviert Euch Geld oder Lob? Oder etwas ganz anderes? Immer wieder kommt in Studien raus, dass fehlende Anerkennung sogar krank machen kann. Werdet Ihr auf der Arbeit gelobt? Oder ist Euch das egal, solange die Kohle stimmt? Schon mal gekündigt, weil der Chef oder die Kollegen doof waren? Natürlich konntet Ihr aber auch von postiven Erfahrungen berichten: Wieso ist Euer Chef ein super Chef und Euer Team ein Traum-Team? Hier könnt Ihr die Sendung nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist man ein Star? mit Claudia Kamieth und Anna Wollner (04.11.2016)

    Guse hat Urlaub. Claudia Kamieth und Anna Wollner verlassen mit Euch das Land der Langeweile und nehmen Euch mit auf eine zweistündige gemeinsame Expedition der ekstatischen Erkenntnis über uns selbst. Ab wann ist man dumm? Ab wann ist man rechts? Ab wann ist man verliebt und ab wann man anders? Tabula Phrasa, Leute! Diese Show macht klug und glücklich sowieso.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Online-Dating - mit Claudia Kamieth (03.11.2016)

    Hässlich. Wisch. Hässlich. Wisch. Ganz okay. Wisch: Dating-Apps gehören inzwischen fest zum Vorhaben, die große Liebe zu finden. Angeblich verliebt sich auf einigen Online-Portalen alle elf Sekunden ein Single. Nur einer? Was ist mit dem anderen? Verliebt er sich zu spät oder gar in andere? Eine gute Freundin von Claudia Kamieth wurde letztens bei ihrem ersten Online-Date versetzt. Deshalb wollte Claudia mit Euch über Eure Online-Dating-Erfahrungen reden. Habt Ihr schon mal jemanden sitzen lassen? Wie schnell sollte man sich treffen? Habt Ihr Euren Partner digital lieben gelernt? Geht das?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Zukunft der Arbeit in Filmen, Serien, Literatur - mit Caro Korneli (02.11.2016)

    Caro Korneli hat sich mit der fantastischen Darstellung der Zukunfts-Arbeit in Filmen, Serien und in der Literatur befasst! In Filmen über Hacker gibt es etwa immer eine recht ähnliche Art der Darstellung, die aber meistens stark von der Realität abweicht. Also: Wieviel davon, was wir aus Filmen kennen, würde wirklich funktionieren? Welche Filme entwerfen ein realistisches Zukunftsszenario? Vor welchen Robotern müssen wir uns in Acht nehmen? Als Gast war Caspar Clemens Mierau dabei. Er ist Kulturwissenschaftler und sein bester Freund ist ein trauriger Roboter.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Zukunft und Gegenwart der Arbeit - mit Hendrik Schröder (01.11.2016)

    Im Rahmen der ARD-Themenwoche hat sich der Blue Moon mit Eurer Arbeit beschäftigt. Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem Job und was würdet Ihr daran gerne ändern? Wie lange wird es Euren Beruf noch geben? Müsst Ihr Euch ständig strecken und dazu lernen, um nicht aussortiert zu werden? Und findet Ihr Euch eigentlich gerecht bezahlt?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Gruselgeschichten mit Hendrik Schröder (31.10.2016)

    Halloween: Zeit für Eure Gruselgeschichten. Wirklich erlebte, ausgedachte oder Geschichten aus Büchern. Wir wollten uns zusammen gruseln! Und warum gruselt sich der Mensch überhaupt so gerne? Mit dabei: die beiden Podcaster Alexander und Alexa, die sich schon lange mit dem Gruseln beschäftigen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Die Zeit zurück drehen mit René Träder (30.10.2016)

    Seit heute gilt die Winterzeit: In der Nacht sind die Uhren um eine Stunde zurückgestellt worden. Fritz-Psychologe René Träder will von Euch wissen, bei was Ihr die Zeit gerne zurückdrehen würdet wollen. Gibt es Dinge, die Ihr bereut, die Ihr jetzt anders machen würdet? Würdet Ihr gerne etwas rückgängig machen, um eine neue Chance zu bekommen oder weil etwas total peinlich war? Was würdet Ihr ändern? Oder gibt es einen bestimmten Moment oder Tag, den Ihr nochmal erleben wollt, vielleicht weil er so schön war oder um zu sehen, wie er wirklich war, weil Euch die Erinnerung fehlt oder um einen Streit über etwas zu beenden? Ihr habt angerufen und erzählt, bei was und warum genau Ihr gerne die Zeit zurückdrehen wollen würdet.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Film-Blue Moon mit Anna Wollner und Selin Güngör (28.10.2016)

    Marvel will es mal wieder wissen: Mit "Doctor Strange" debütiert Benedict Cumberbatch als zauberneder Superheld, Emily Blunt ist als "The Girl on the Train" unterwegs. Renee Zellweger ist schwanger mit "Bridget Jones Baby", die Hexe von "BlairWitchProject" treibt ihr Unwesen im Wald, Tim Burton schickt den Nachwuchs auf "Die Insel der besonderen Kinder", Tom Hanks rennt in "Inferno" durch Florenz" und Nemo "Findet Dorie". Ihr habt angerufen und mit der Filmfritzin Anna Wollner und Radiofritzin Selin Güngör über das bewegte Leinwandleben gesprochen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Games-Blue Moon mit Daniel Hirsch und Dennis Kogel (27.10.2016)

    Wenn es nass, kalt und dunkel wird, beginnt sie: Die große Zeit der Videospiel-Releases. Das neue Battlefield, das neue Civilization, ein neues Gears of War, ein neues Titanfall. Es. Hört! Nicht!! Auf! FritzGamechecker Daniel Hirsch und Dennis Kogel kommen kaum hinterher und wollten von Euch wissen: Wie zockt Ihr durch den Herbst? Holt Ihr Euch jedes Spiel, um es dann nach 15 Minuten wegzulegen? Oder habt ihr schon aufgegeben und steckt immer noch im Tutorial von Witcher 3 fest? Eure Antworten, könnt ihr hier nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Gruselclowns mit Caro Korneli (26.10.2016)

    Ein irrer neuer Trend aus den USA ist in Deutschland angekommen. Gruselclowns treiben ihr Unwesen. Mittlerweile nicht mehr nur in Amerika, sondern auch in Deutschland. Und sie bedienen damit eine Urangst. Oft sind sie inzwischen auch bewaffnet und verbreiten Angst und Schrecken. Also hat Caro gefragt: Wovor fürchtet ihr euch? Was macht euch Angst? Sind es diese Clowns?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Sexspielzeug mit Kathrin Thüring (25.10.2016)

    Ohh diese Lust! Ob man will oder nicht, Mann/Frau kommt nicht drum rum. Kathrin Thüring hat mit euch über Sex geredet. Genauer gesagt über Sexspielzeug. Welches gehört bei euch zum Standard? Gibt es eins, was ihr mal ausprobieren wollt? Oder könnt ihr damit überhaupt gar nichts anfangen?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Jugend rettet mit Babette Conrady (24.10.2016)

    Über eine Million Menschen erreichten Europa im Jahr 2015 über den Seeweg. Dabei starben nach offiziellen Angaben 3772 Menschen, die Dunkelziffer liegt deutlich höher. Der Abiturient Jakob Schoen hat 2015 gemeinsam mit sieben Berliner Studenten, durchschnittlich 25 Jahre alt, die Organisation "Jugend Rettet" ins Leben gerufen. Das Ziel: Flüchtlinge aus dem Mittelmeer retten. Durch Spenden haben sie mittlerweile ein Schiff erworben und retten Flüchtlinge zwischen Libyen und Italien. Titus und Jule von "Jugend Rettet e.V." waren bei Babette Conrady im Studio. Engagiert ihr Euch auch in der Flüchtlingshilfe? Wie steht ihr zu Projekten wie "Jugend Rettet e.V.“? Animiert die Seenotrettung am Ende noch mehr Schlepper? Versagt Europa auf ganzer Linie? Wie seht ihr das? Ihr konntet mit Babette, Titus und Jule diskutieren!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Zwischenmenschlicher Blue Moon mit Rene Träder (23.10.16)

    Der Zwischenmenschliche Blue Moon heute mit freier Themenwahl. Ihr konntet bei René Träder und euer Thema zum Fritz-Thema machen: Liebe, Freunde, Kollegen, Eifersucht, Ekel - alles kann, nichts muss. Was die Fritz-Hörer diesmal auf dem Herzen hatten, könnt ihr hier nachhören.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist man man selbst? mit Chris Guse und Claudia Kamieth (21.10.2016)

    Claudia Kamieth und Chris Guse verlassen mit Euch das Land der Langeweile und nehmen Euch mit auf eine zweistündige gemeinsame Expedition der ekstatischen Erkenntnis über uns selbst. Zu Gast sind heute Alina und Andi von der Band Frida Gold! Ab wann ist man man selbst?

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Kindheitserinnerungen mit Kathrin Thüring (20.10.2016)

    Was passiert, wenn Ihr Eure Augen schließt und Ihr an Eure erste Kindheitserinnerung denken sollt? Werdet Ihr traurig, weil sich Eure Eltern streiten? Wird alles ganz warm in Euch, weil Ihr mit der Familie unterm Weihnachtsbaum sitzt? Bekommt Ihr ein schlechtes Gewissen, weil Euch absolut nichts in der Erinnerung erscheint? Das wollte Kathrin Thüring im Blue Moon von Euch wissen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen! mit Kathrin Thüring (19.10.2016)

    Euer Hund ist krank? Ihr habt morgen ein Date und seid deshalb schon mega aufgeregt? - Ihr konntet abschweifen, mit Kathrin Thüring. Worüber Ihr sprechen wolltet, könnt Ihr hier nachhören!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Verhauen! mit Ingmar Stadelmann (18.10.2016)

    Ob Job oder Privatleben, wir alle kennen diesen Moment, in dem man denkt: Ich hab's verhauen! Was ist bei Euch beruflich schon mal in die Hose gegangen? Wann habt Ihr privat derbe da neben gelegen? Wann hieß es bei Euch das letzte Mal, ob absichtlich oder unabsichtlich: Ich hab's verhauen, verrissen, verkackt!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Bücher-Blue Moon mit Nadine Kreuzahler und Timm Lindenau (17.10.2016)

    Vom 19. bis zum 23. Oktober 2016 trifft sich die Buchbranche wieder bei der Frankfurter Buchmesse. In Deutschland erscheinen pro Jahr circa 90.000 neue Werke! Wer soll da noch durchblicken? Beides nehmen wir zum Anlass um zu schauen, was es an interessanten neuen Büchern gibt. Unsere Bücherauskenner Nadine Kreuzahler und Timm Lindenau haben Euch ihre Tipps verraten. Und wollten natürlich auch wissen, was Ihr gerade so lest!

    Folgende Bücher wurden besprochen:

    Ralph Hammerthaler - Kurzer Roman über ein Verbrechen
    Nina Weijers - Die Konsequenzen
    Ralpf Bongerts - Nutze deine Angst
    Rebecca Gablé - Das Lächeln der Fortuna
    Robert Betz - Willst du normal sein oder glücklich
    Elena Ferrante - Meine geniale Freundin
    Noam Chomsky - Wer regiert die Welt?
    Emma Cline - The Girls
    Ransom Riggs - Die Insel der besonderen Kinder
    Safran Foer - Extrem laut und unglaublich nah
    Kerstin Duken - Jahrhundertsommer
    Arne Ulbricht - Nicht von dieser Welt
    Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr
    Terezia Mora - Die Liebe unter Aliens  

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    "Ihr und Euer Ex" mit Rene Träder (16.10.2016)

    Wenn eine Liebesbeziehung zu Ende geht, trennen sich die Wege - manchmal ganz radikal und manchmal nur ein bisschen. FritzPsychologe René Träder wollte im Blue Moon wissen: Wie ist der Kontakt zu Eurem oder Eurer Ex? Ist der Kontakt komplett abgebrochen und ist das schade? Oder seid Ihr froh und würdet bei einer zufälligen Begegnung die Straßenseite wechseln? Oder seid Ihr inzwischen Freunde? Habt Ihr manchmal noch Sex, denn schließlich kennt man sich und weiß, was man kriegt? Diese Fragen hat euch René Träder gestellt.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann ist man ein Narzisst? mit Chris Guse und Claudia Kamieth (14.10.2016)

    Freitagabend, 22 Uhr auf Fritz: Claudia Kamieth und Chris Guse verlassen mit Euch das Land der Langeweile und nehmen Euch mit auf eine zweistündige gemeinsame Expedition der ekstatischen Erkenntnis über uns selbst. Ab wann ist man dumm? Ab wann ist man rechts? Ab wann ist man verliebt und ab wann ist man anders? Tabula Phrasa, Leute! Diese Show macht klug - und glücklich sowieso.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Poetry-Blue Moon mit Till Reiners und Julian Heun (13.10.2016)

    Ihr wollt vortragen, was Ihr geschrieben habt? Perfekt. Im Poetry-Blue Moon nehmen wir uns immer zwei Stunden Zeit, um Euren Texten zu lauschen. Ganz egal, ob Novelle, Haiku, Tagebucheintrag, Kurzgeschichte oder mittelschwere Lyrik: Till Reiners und Julian Heun wollen es im Poetry-Blue Moon hören. Bisher lag schon so einiges auf unserem poetischen Tapas-Teller: Accapella-Rap und Schlussmach-SMS, gesellschaftskritische Lyrik und Prosa in kritischer Gesellschaft mit Alltagserzählungen und Alliterationsgedichten. Ihr konntet dieses Buffet erweitern! Es gab keine Grenzen. Nur von Euch selbst musste der Text sein. Wir haben gespannt gelauscht. Diemal live im Studio: Sebastian Lehmann. Er ist Lesebühnenveteran der "Lesedüne" und hat das Buch "Kein Elch. Nigends" geschrieben.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Poetry-Blue Moon mit Till Reiners und Julian Heun (14.10.2016)

    Ihr wollt vortragen, was Ihr geschrieben habt? Perfekt. Im Poetry-Blue Moon nehmen wir uns immer zwei Stunden Zeit, um Euren Texten zu lauschen. Ganz egal, ob Novelle, Haiku, Tagebucheintrag, Kurzgeschichte oder mittelschwere Lyrik: Till Reiners und Julian Heun wollen es im Poetry-Blue Moon hören. Bisher lag schon so einiges auf unserem poetischen Tapas-Teller: Accapella-Rap und Schlussmach-SMS, gesellschaftskritische Lyrik und Prosa in kritischer Gesellschaft mit Alltagserzählungen und Alliterationsgedichten. Ihr konntet dieses Buffet erweitern! Es gab keine Grenzen. Nur von Euch selbst musste der Text sein. Wir haben gespannt gelauscht. Diemal live im Studio: Sebastian Lehmann. Er ist Lesebühnenveteran der "Lesedüne" und hat das Buch "Kein Elch. Nigends" geschrieben.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Euer Leben als Film mit Caro Korneli (12.10.2016)

    Wenn Euer Leben ein Film wäre, welcher Film wäre es? Eher so was wie "Schlaflos in Seattle"? Oder "Armageddon" vielleicht? Oder "Romeo und Julia"? In welchem Film würdet Ihr gerne leben, wenn Ihr es Euch aussuchen könntet? Drama, Western, Trick-, Action- oder Liebesfilm? Ihr konntet es unser Regisseurin Caro erzählen!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Abschweifen mit Ingmar Stadelmann (11.10.2016)

    Das war Eure Sendung! Ingmar Stadelmann hat sich auf Eure Geschichten, Erlebnisse und Probleme gefreut. Wo brennt's auf der Seele? Wo tut das Leben weh oder wo ist es gerade schön? Was regt Euch auf? Wo könnt Ihr Hilfe gebrauchen? Das Radio hat den Hörern, also Euch gelauscht!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Terrorgefahr mit Hendrik Schröder (10.10.2016)

    In Leipzig hat die Polizei einen jungen Syrer festgenommen, der Kontakt zum IS gehabt haben und von seiner Chemnitzer Wohnung aus einen Terroranschlag geplant haben soll. In einer Unterkunft, in der der Syrer sich zuvor aufgehalten haben soll, fand die Polizei offensichtlich Sprengstoff und Zünder. Ziel der geplanten Anschläge sollen Medienberichte zufolge Berliner Flughäfen gewesen sein. Wie real ist die Terrorgefahr vor unserer Haustür und was muss der Staat jetzt dagegen tun? Die CDU/CSU fordert etwa eine stärkere Überprüfung und Befragung von Flüchtlingen. Hendrik Schröder hat mit Euch im Blue Moon diskutiert.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Online-Dating mit René Träder (09.10.2016)

    Kann aus Internet-Dates Liebe werden? FritzPsychologe René Träder wollte im Blue Moon von Euch wissen, ob Ihr mit Dating-Apps und -Portalen gute oder schlechte Erfahrungen gemacht habt. Sind aus den Dates Beziehungen oder wenigstens Freundschaften entstanden? Oder seid Ihr vom Online-Dating gernervt, schon allein weil man so viel Zeit im Internet vergeudet und dann beim Date enttäuscht wird? Habt ihr negative Erfahrungen gemacht, weil jemand ganz anders aussah oder rüberkam als online? Seid Ihr versetzt worden oder sogar auf einen Faker reingefallen? Habt Ihr Tipps wie man die Liebe im Netz findet oder würdet Ihr raten, alle Profile zu löschen und lieber mehr auszugehen, weil Liebe und Internet sich ausschließen? Ihr konntet anrufen und von Euren Erfahrungen ezählen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Ab wann darf man jmd anschreien? Mit Claudy Kamieth und Chris Guse (07.10.2016)

    Ab wann darf man jemanden anschreiben? Und wann schreit man übrhaupt? Bei der Geburt? Wenn man Schmerzen hat? Und schreit man, wenn man sich überlegen fühlt? Oder eher wenn man sich unterlegen fühlt? Fragen über Fragen - Claudy und Guse denken laut und antworten.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Das Buch der Tausend Fragen - mit Kathrin Thüring (06.10.2016)

    Glaubt Ihr an Wiedergeburt? Wann habt Ihr das letzte Mal gelogen? Mit wem hattet Ihr Euren besten Sex? Wofür liebt Ihr Eure Eltern? In welchem Film würdet Ihr gern leben? Das alles sind Fragen aus dem "Buch der tausend Fragen", das Kathrin Thüring an jedem ersten Donnerstag des Monats für Euch öffnet.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Hilfe! Ich werde wie meine Eltern! - mit Caro Korneli (05.10.2016)

    Meine Mitbewohnerin meinte, ich lache wie meine Mutter. Sie meinte das lieb. Ich war erschüttert. Das Wertesystem, in dem man groß wird ist das Wertesystem an dem man sich orientiert. Die Automacke eures Vaters ? Seine Glatze? Seine hasenfüßige Art. Dass die Mutter den ganzen Tag redet ohne Luft zu holen. Und viele andere Eigenheiten. Habt Ihr auch manchmal Schiss, so zu werden wie Eure Alten? Was Ihr nie wolltet. Ihr habt's Caro gesagt.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Tag der Deutschen Einheit - mit Ingmar Stadelmann (04.10.2016)

    Es war der Tag der Deutschen Einheit. Habt Ihr das überhaupt mitbekommen? Okay, wir hatten frei. Also Ingmar Stadelmann fragte Euch: Sind wir denn heute endlich Eins? Einigkeit und Recht und Freiheit? Ossis, Wessis, Wossis, Nordis, Schwaben und sogar Bayern! Wie geeint ist Deutschland? Oder auch nicht.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Deutschland-Blue Moon mit Hendrik Schröder (03.10.2016)

    Der 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit, Nationalfeiertag! Zeit, mal über Deutschland nachzudenken und unser Verhältnis dazu. Mögt Ihr dieses Land? Seid Ihr stolz deutsch zu sein? Ist Deutschland auf einem guten oder auf einem schlechten Weg: gesellschaftlich, politisch, ökonomisch? Lebt Ihr gerne hier? Und was nervt an Deutschland? Darüber konntet Ihr heute mit Hendrik Schröder sprechen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Depression mit René Träder (02.10.2016)

    Depressionen sind die häufigste psychische Erkrankung. Trotzdem ist es in unserer Gesellschaft oft ein Tabu, darüber zu sprechen. FritzPsychologe René Träder will das ändern und hat Euch deshalb im Blue Moon gefragt: Welche Erfahrungen habt Ihr mit Depressionen gemacht? Habt oder hattet Ihr eine? Wie hat sie Euer Leben verändert? Habt Ihr Euch Hilfe geholt und wie geht's Euch aktuell? Und was könnt Ihr anderen Betroffenen raten? Darüber konntet Ihr heute Abend mit René und seinem Gast Victoria van Violence sprechen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Film-Blue Moon Mit Anna Wollner und Selin Güngör (30.09.2016)

    Na, merkt Ihr was? Es ist Herbst! Abends wird es früher dunkel und im Kino ist die Hölle los. "Ben Hur" fährt Wagenrennen, "Mike And Dave Need Wedding Dates", nervenaufreibend geht es in "Nerve", "Don't Breathe" und "The Purge: Election Year" zu. Karoline Herfurth schickt eine "SMS für dich" und "Tschick" und Maik Klingenberg machen ‘nen Roadtrip durch Brandenburg. "Die glorreichen Sieben" zerlegen eine Westernstadt. Joseph Gordon-Levitt spielt "Snowden" und Nemo "Findet Dorie". Ihr konntet anrufen und mit FilmFritzin Anna Wollner und RadioFritzin Selin Güngör über die Filme des Monats reden!

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Chaos-Radio - Überwachung mit Marcus Richter (29.09.2016)

    Der BND bekommt ein neues Gesetz. Die Schweiz stimmt dafür ab, sich freiwillig mehr überwachen zu lassen und in Frankreich ist es ungefähr ein Jahr her, dass der Ausnahmezustand in Kraft trat. Es war Zeit für ein weiteres Chaos-Radio im Blue Moon, in dem sich der Chaos Computer Club zusammen mit Marcus Richter und Euch über Überwachung, Geheimdienste, Ausspähung und andere Gefahren für den Rechtsstaat unterhalten hat.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Verhütung mit Caro Korneli (28.09.2016)

    Frauen müssen sich um alles kümmern - sehr oft oder fast immer auch ums Verhüten. Caro wollte darüber sprechen, warum Frauen aufhören sollten, hormonelle Verhütungsmittel zu nehmen. Sinnvolle Alternativen wie die Spirale, Kupferkette, Kondome sowie Natürliche Methoden der Familienplanung (NFP) und auch das Thema Abtreibung, galt es zu besprechen.

    Blue Moon (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    Körpernormen mit Hendrik Schröder (27.09.2016)

    Eine neue DAK-Studie bestätigt es: Dicke Menschen werden in unserer Gesellschaft oft ausgegrenzt. Der Studie zufolge finden 71 Prozent der Deutschen Dicke unästhetisch. 15 Prozent versuchen sogar, den Kontakt zu Übergewichtigen zu vermeiden. Seid Ihr zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein? Wärt Ihr gerne anders oder seid Ihr so, wie Ihr seid, genau richtig? Was erlebt Ihr in dieser Welt, wenn Ihr nicht der Norm entsprecht und wie geht Ihr damit um? Darum ging es heute Abend bei Hendrik Schröder.

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    - Blue Moon

    Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden

  • Zwei gelbe Hasenohren in denen das RSS-Feed-Zeichen zu sehen ist (Foto: koosinger | photocase.com)

    - Audios

    Wer nicht aufhören kann, muss nachhören! Ihr habt was bei Fritz verpasst? Hier könnt Ihr alles noch mal nachhören!

  • Silberne Kopfhörer liegen im grünen Klee und sind mit einem Apfel verbunden (Foto: eyelab l photocase.com)

    - Jingles

    Sie sind kurz, laut und laufen zwischen zwei Songs. Und hier könnt Ihr sie alle nachhören und runterladen 

  • Jemand hält sich einen alten Fernseher mit verkriseltem Bild vor den Kopf (Foto: paulnie l photocase.com)

    - Videos

    Fritz kann man auch sehen! Hier findet Ihr alle Videos aus der FritzRedaktion

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken