Zwei aus Papier ausgeschnittene Sprechblasen über Buchstabenperlen auf grauem Untergrund (Foto: knallgrün l photocase.com)

High Noon

Der High Noon ist die mittägliche Sprechstunde auf Fritz. Von Montag bis Freitag reden wir mit Euch ab 12 Uhr eine Stunde lang über aktuelle Themen und alles, was Euch wichtig ist.

Ihr wollt Euren Senf dazugeben? Dann wählt die FritzHörer-Hotline: (0331) 7097 110! Oder schreibt Eure Meinung unter "Heute" ins Kommentarfeld.

Hören

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)

    - Streambox

    Livestream hören. Musikstreams auch. Und FritzEvents gucken

  • Zwei gelbe Hasenohren in denen das RSS-Feed-Zeichen zu sehen ist (Foto: koosinger | photocase.com)

    - Audios

    Wer nicht aufhören kann, muss nachhören! Und das geht hier!

  • Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

    - Anhören

    UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

    - Blue Moon

    Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen - alles ist möglich in den Blue-Moon-Sprechstunden

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

21 Kommentare

  1. 21.

    ich bin erschütter zu hören, wie sehr die meisten auf ihre Freunde schei$$en, wenn's auf einmal um etwas geht. Passt zum Zeitgeist – es lebe die Egozentrik! Der Kasten wurde gemeinsam gekauft … das Pfand würde man schließlich auch aufteilen …
    Ich würde den Wagen verkaufen und das Geld aufteilen.

    Prost!

  2. 20.

    Ich würde den Kronkorken mit meinen Freunden auslösen und das Auto ehrlich gesagt verkaufen . Den erlös aufteilen . Freundschaft ist viel mehr wert als ein Auto.

  3. 19.

    Hallo Kathrin, ich würde gern den 1. Anrufer kennen lernen, da ich auch Single bin aber Männer-Freundschaften suche ... Also eine Freundschaft, jemanden zum quatschen etc. und nichts fürs Bett ...

    LG
    Kathy

  4. 18.

    Sport soll verbinden und nich teilen/trennen!

  5. 17.

    ... Feminismus? nein danke! Ich bin zwar in so fern emanzipiert, dass ich alles selber kann, dennoch bin ich stark für männliche als auch weibliche Aufgaben sowie Bereiche. Ich denke nicht, dass wir eine weitere Gleichstellung der Frau brauchen, als jetzt bereits vorhanden. Ich in gerne Frau, das vermeintlich schwächere Geschlecht, ich mag es wenn Männer Mann sind - die Tür aufhalten, mir die wasserkiste in den vierten Stock tragen oder das Geld nach Hause bringen... dafür koche, putze ich usw

  6. 16.

    War gestern zum Zeitpunkt des Anschlags ( 20:15 Uhr) nur ein paar Meter entfernt von der Stelle am Breitscheidplatz, wollte auch nach dem Aussteigen aus der U2 direkt den Gang und die Treppe zum Weihnachtsmarkt hoch gehen, ließ es dann aber sein (welch eine höhere Eingebung?) und setzte mich auf einen der Plätze auf dem U-Bahnsteig, um dank BVG-Wlan-Netz etwas im Internet zu suchen. Ich erfuhr von dem Ereignis dann erst im Internet und durch die gleichzeitige Absperrung der U-Bahn Ausgänge !