Ein Mädchen mit Sonnenbrille hält mit dem rechten Arm ein Radio in Schulterhöhe (Foto: cydonna l photocase.com)

- Anhören

UKW, Kabel, Satellit, Online - wir senden auf jedem Kanal!

  • UKW

    Berlin/Havelland, Standort Berlin 102,6 MHz
    Märkisch-Oderland, Standort Boossen

    101,5 MHz

    Oberspreewald-Lausitz, Standort Calau

    103,2 MHz

    Prignitz, Standort Pritzwalk 103,1 MHz

    Teltow-Fläming, Standort Belzig

    91,9 MHz

    Uckermark, Standort Casekow 100,1 MHz
  • Kabel

    Berlin 89,85 MHz
    Potsdam

    95,65 MHz

    Brandenburg

    88,05 MHz

    Frankfurt (Oder) 101,95 MHz

    Calau

    88,3 MHz

    Großbeeren 95,65 MHz
  • Satellit digital

    ASTRA 1H auf Position 19,2° Ost, Transponder 93, 12,266 GHz, horizontale Polarisation, Symbolrate 27,5 MSymb/s, FEC 3/4 

  • Digital terrestrisch: DAB+ (Digital Audio Broadcast)

    Die Daten: Kanal 7, Block D, 194,064 MHz
    Mehr Infos: www.digitalradio.de.

Livestream

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)

    Mit der Streambox

    Zusätzlich gibt's hier auch die aktuellen Musikstreams zum Hören und FritzEvents zum Live-Gucken.

  • Screenshot der FritzApp-Navigation. Links die Liste, rechts die Artikel. Casper gefällt das. (Bild: Fritz)

    Mit der FritzApp

    Die FritzApp bringt Euch die neueste Musik direkt auf Eure mobilen Endgeräte. Außerdem alle Infos, Songtitel, Interpreten, das Wetter, die Nachrichten - und gutaussehende Moderatoren...

    Voll schnell und voll schön! Für alle Internetverbindungen: WLAN, 4G, 3G, Edge. Und mit Livestream in zwei Bandbreiten: 128 kbit/s in Stereo und 48 kbit/s in Mono, also High und Low Quality.

    Im App Store oder im Google Play Store ist das Teil gratis zu haben. Einfach "Radio Fritz" suchen und gelbes Ding runterladen.

  • Mit dem WLAN-Radio

    Eigentlich lässt sich der MP3-Stream über WLAN-Radios empfangen. Allerdings gibt es Geräte, die keine Playlisten (.m3u, .pls) verarbeiten können. Mit diesen zwei Links könnt Ihr direkt auf den Stream zugreifen: 

    Hohe Qualität (128 kbit/s): http://fritz.de/livemp3

    Reduzierte Qualität (48 kbit/s): http://fritz.de/livemp3_s

  • Mobil

    Ihr könnt Fritz auch über Euer Handy, Smartphone, iOS oder Android-Gerät hören.

    Dafür müsst Ihr einen der folgenden zwei Streams in Eurem Handy-Browser als "Lesezeichen" anlegen. Dann öffnen und - zack, bumm, boff - könnt Ihr Fritz wahlweise über WLAN, UMTS, Edge und GRPS empfangen:

    Hohe Qualität (128 kbit/s): http://fritz.de/livemp3

    Reduzierte Qualität (48 kbit/s): http://fritz.de/livemp3_s

    Ihr könnt Euch auch diverse Apps installieren, die MP3-Streams wiedergeben - informiert Euch dazu im App-Store Eures Handys unter dem Stichwort "Stream".

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Radio auf dem Ast eines Baumes (Foto: spacejunkie l photocase.com)

    - Sendungen

    Was läuft wann? Was gibt's da? Wer moderiert?

  • Auf einer lila Wand steht in Orange: "...NOW" (Foto: now | photocase.com)

    - Aktuelle Themen

    Schnell und aktuell: alles, was auf Fritz läuft

  • Zwei gelbe Hasenohren in denen das RSS-Feed-Zeichen zu sehen ist (Foto: koosinger | photocase.com)

    - Audios

    Wer nicht aufhören kann, muss nachhören! Ihr habt was bei Fritz verpasst? Hier könnt Ihr alles noch mal nachhören!

  • Silberne Kopfhörer liegen im grünen Klee und sind mit einem Apfel verbunden (Foto: eyelab l photocase.com)

    - Jingles

    Sie sind kurz, laut und laufen zwischen zwei Songs. Und hier könnt Ihr sie alle nachhören und runterladen