Train "California 37"

Train 'California 37' (Quelle: Smi Col | Sony Music)

Geschichten über schöne Frauen

Ah, wann war das noch mal? Richtig, Sommer 2009. Da dudelte aus jedem gut gepflegten Dreier- und Golf Cabrio der gut swingende Hit "Hey Soulsister" von den US-Poprockern Train. Doch das war lange nicht ihr erster Hit. Schon 2001 konnten die San Francisco Boys mit ihrem Song "Drops of Jupiter" auch bei uns ihren Durchbruch feiern. Heute erscheint mit "California 37" das neue Album von Train.

Vorsicht! Auch wenn Hand und Ohr schon ausholen, sollte man einmal mehr hinhören, bevor man Train mit Kalibern wie Nickelback, 3 Doors Down, Maroon 5 oder den Goo Goo Dolls auf einen Haufen wirft. Denn obwohl sie oberflächlich wie ein Konglomerat aus ebenjenen klingen, klappern Sound und Texte doch ein bisschen mehr ab als das nächstbeste Rock-, Songwriter-, und Surferboyklischee.

Country vs. Surfsound

Im Vergleich zu anderen Poprockstars mögen die Lyrics von Sänger Patrick Monahan zwar eine Spur gewitzter sein, ebenso wie sich Train auch gern bei Country- und Surfklängen austoben. Trotzdem macht "California 37" insgesamt gehört keinen Hehl daraus, wo auch den Kaliforniern das Herz ganz besonders aufgeht: Romantisch-süße Töne regieren dieses Album, das neben sonnigen und regnerischen Geschichten über schöne Frauen vor allem sonnige und regnerische Geschichten über schöne Frauen erzählt.

Train bemühen sich so sehr um Abwechslung, um dann doch auf der Zielgeraden von der eigenen Eindimensionalität eingeholt zu werden. Dabei sind ihre Songs einzeln, mit ihren hübschen Melodien durchaus hörenswert. Auf ganzer Länge mangelt es "California 37" aber an Spannung und Zug. Diese Platte hat praktisch keine Dramaturgie und die Songs scheinen alle in denselben großen See hineinzuplätschern. Damit bleiben Train wohl auch weiter die Band für die eine starke Hitsingle. Die auf diesem Album übrigens der Song "Drive By" werden dürfte.

Fritz meint: Fritz meint: Drei von fünf Sternen

Beitrag vom Do, 12.04.12

Sicherheitsabfrage: Bitte trag die Buchstaben der Grafik ins Eingabefeld ein!

* Pflichtfelder
Deine Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht.
Bitte beachte dazu unsere Regeln.

Podcasts
Podcasthörer-Zeichen in FritzGelb mit FritzLogo (Wikimedia Commons BY-SA-NC, Autor: Peter Marquardt l podcastlogo.lemotox.de)

Neue Platten

Keine Lust auf lesen? Dann hört Euch die Tipps unserer Musikredakteure doch einfach an! > weiter

Mode
Anna trägt einen schwarzen Mantel und steht vor einem Regal mit Apfelsaft (Foto: Gesine Kühne l Fritz)

Im exklusiven Wintermantel

Anna im FritzStylecheck > weiter

Neue Spiele
Ein Screenshot des Spiels 'The Talos Principle': Mehrere Laserstrahlen in einer verwüsteten Stadt (Quelle: www.croteam.com)

"The Talos Principle"

Roboter in einer antiken Welt > weiter

Bücher
Viele gestapelte Bücher (Quelle: Flickr, User: Joe Shlabotnik; CC:BY)

Kindergeschichten

Kraftvoll und schockierend > weiter

Kino
Charaktere im Film 'Nachts im Museum' (Quelle: Twentieth Century Fox)

Lebendiges Museum

Guter Klamauk und langweilige Holzfäller > weiter