257ers (Quelle: Universal Music)

- 257ers

Was die Plattenfirma sagt, was die Presse meint und was Fritz weiß.

Herkunft
45257 Essen-Kupferdreh

Gründungsjahr
2005

Schublade
Deutschsprachiger HipHop

Die Plattenfirma sagt...
"Mikrokosmos" ist der bis dato bestgelungenste Beweis dafür, dass die 257ers nicht nur eine durchgeknallte HipHop-Crew sind und nicht nur enorm vielen Flausen, sondern auch ein schier unerschöpfliches Repertoire an neuen Songideen und jede Menge Weltherrschaftspläne im Kopf haben. Abgehn!

Die Presse meint...
Unreif und pubertär? Klar. Respektlos? Aber ja. Prollig? Auch das. [...] Um dem nicht mit Haut und Haaren zu verfallen, muss man eigentlich schon eine recht verkniffene Wurst sein. (laut.de)

Fritz weiß...
...dass die 257ers den Ausdruck "Akk!" erfunden haben, der 2012 sogar als "Jugendwort des Jahres" nominiert war, aber sich nicht gegen den Gewinner "YOLO" durchsetzen konnte.

Künstlerinfos

RSS-Feed

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

3 Kommentare

  1. 2.

    Hey! Cool was ihr so macht. Kenne ein paar von euch Fritzen sogar persönlich. Würde mich sehr freuen wenn ihr mehr von Skrillex spielen würdet. Schönen Tach noch Fritzen <3

  2. 1.

    Beste Gang der Welt.
    Splash war krank :)


Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)

    - Playlists

    Guten Song gehört, aber Namen nicht mitbekommen? Playlist gucken!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)

    - Musikwünsche

    meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielen wir nur das, was Ihr wollt

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!