Mehrere Reihen gepolsterter Sitze in einem Theater (Foto: BWChicago/Flickr.com | CC: By)

- Theater: Denial

Ein Stück über die Verdrängung mancher Erlebnisse.

Die Gesellschaft lebt ihr Leben und redet sich ein, ihr würde es gut gehen. Wir alle leben in einer erfundenen Realität, die auf bruchstückhaften Erinnerungen basiert. Dabei fehlen genau die Teile unserer Erfahrung, die wir lieber verdrängen. Von dieser Thematik handelt das Theaterstück „Denial“. In episodischen Szenen erzählen die Protagonisten von politischer Verfolgung im Iran, Gewalt im Familienkreis und der Geheimhaltung des Coming-Outs. Wie die einzelnen Personen damit umgehen und was sie lieber vollkommen verdrängen, erfährt Ihr heute Abend.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

Auch auf fritz.de

RSS-Feed
  • Ein Ausschnitt eines Kalenders (Foto: dommy.de l photocase.com)
    photocase.com

    - Kalender

    Konzert? Lesung? Party? Was geht? Schaut doch nach!

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)
    flickr.com

    - Bands & Musiker

    Künstlerinfos? Findet Ihr in unserer Datenbank!

  • Rote Leuchtbuchstaben, die das Wort "FACT" bilden (Foto: Waldek Pieczkowski l photocase.com)
    photocase.com

    - Popnews

    Was es Neues in der weiten Musikwelt gibt, steht hier