Ein Powerknopf, dessen rotes Licht signalisiert, dass er eingeschlatet ist (Foto: kay_1 l photocase.com)

- Praktika bei Fritz

Kommt doch - und lernt uns kennen!

Was macht ein Radiosender überhaupt? Wie ticken die Leute da? Ist der Job wirklich was für mich? Ein Praktikum gibt Euch die Möglichkeit, Fritz einmal ganz aus der Nähe zu erleben und als Studentin bzw. Student im Rahmen des Pflichtpraktikums erste journalistische Erfahrungen zu sammeln.

Praktikumsdauer

Die Praktikumsdauer beträgt in der Regel sechs bis acht Wochen. Der RUNDFUNK BERLIN BRANDENBURG zahlt Praktikantinnen und Praktikanten kein Arbeitsentgelt, keine Ausbildungsbeihilfe und keinen Unterhaltszuschuss. Dafür bietet Fritz ein gutes Arbeitsklima und viele neue Erfahrungen, denn unsere Praktika sind Ausbildung - keine Ausbeutung. Weitere Infos gibt's hier.

Fritz bietet Praktika in verschiedenen Bereichen an

  • Auf einer lila Wand steht in Orange: "...NOW" (Foto: now | photocase.com)

    Aktuelle Redaktion

    Ihr habt jede Menge Ideen, kennt die neuesten Trends und ständig schwirren Euch Themen durch den Kopf? In der aktuellen FritzRedaktion könnt Ihr das Tagesprogramm von Fritz kennen lernen, mitgestalten und vielleicht sogar mal Eure Stimme on air hören.   

  • Ein Stapel Platten (Foto: PauliCarmody | flickr.com | CC: BY)

    Musikredaktion

    In der Musikredaktion seid Ihr richtig, wenn Ihr ohne Musik nicht leben könnt und den ganzen Tag auf Musik-Blogs verbringt, um die neuesten Tracks und Künstler zu finden. Hier bekommt Ihr Einblicke in die Musikauswahl auf Fritz, News aus dem Musikbusiness und natürlich die FritzRadiokonzerte.  

  • Eine grüne Wand, auf der untereinander "Internet", "E-Mail" und "D.T.P." steht (Foto: hannesleitlein l photocase.com)

    Multimediaredaktion

    Das Netz ist Eure zweite Heimat, Ihr kennt die neuesten Apps und Internet-Trends und findet den FritzZeitstrahl einfach mega? Dann kommt in die FritzMultimediaredaktion! Hier könnt Ihr sowohl Erfahrungen mit Content Management Systemen machen, unsere FritzWebsite mitgestalten und - bei Bedarf - auch mal das Internet ausdrucken und Euren Großeltern zeigen, was grad viral geht.

  • Vor einer Wand mit vielen Graffitis hält sich jemand ein leicht lädiertes Megafon vors Gesicht (Foto: kallejipp | photocase.com)

    Promotion

    Für alle, die Fritz noch nicht kennen, gibt es die Promotionabteilung, die dafür sorgt, dass Fritz noch bekannter wird. Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euer Organisationstalent zu beweisen und im Projekt- und Eventmanagement, Marketing oder in der Öffentlichkeitsarbeit tätig zu werden.

Ihr wollt Euch für ein Praktikum bei Fritz bewerben?

Dann schickt eine Mail mit dem Betreff "Praktikum" und Euren Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Foto etc.) an: praktikum(@)rbb-online.de

oder per Post:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Abteilung Personalentwicklung
Stichwort "Praktikum"
Masurenallee 8-14
14057 Berlin

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
noch 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Fürs Kommentieren gibt's bei uns Regeln. Und die sind zum Einhalten da:Richtlinien für Kommentare

7 Kommentare

  1. 7.

    Hey Bianca!
    Das ist kein Problem. Du musst einfach nur deine Bewerbung an die oben genannte Email-Adresse schicken. Viel Glück und liebe Grüße,
    Nicole

  2. 6.

    Guten Tag Radio Fritzen,
    Meine Schule macht ein Pflichtpraktikum im zwischen raum von 2 Wochen, deshalb möchte ich mich gerne bei ihnen bewerben, doch bin erst 14 Jahre alt, wäre das ein Problem?
    Liebe Grüße
    Bianca

  3. 5.

    Hallo Tessa,

    Ein Praktikum bei uns ist leider nur im Rahmen eines Pflichtpraktikums möglich.

    Lieben Gruß,
    Josefine

  4. 4.

    Hallo :)
    Ich wollte eigentlich nur Fragen, ob man sich bei euch auch außerhalb von Studium oder Schule um ein Praktikum bewerben kann?
    Liebe Grüße
    Tessa

  5. 2.

    Hallo Fritzen!,
    In der Schule wurde und der Zukunftstag vorgestell. Meine Frage wäre ob ich und mein Freund (Yannick, Werner) bei ihnen diesen Tag verbringen können. Mein Lieblingssender ist Radio Fritz und ich wollte schon immer mal bei ihnen hinter die Kulissen schauen. Es wäre sehr interessant mal die Gesichter hinter den Mikrofonen kennenzulernen.

    Danke im Vorraus,
    Liebe Grüße, Nicolas Cielke.

Auch auf fritz.de

RSS-Feed